The Legend of Legacy, ein brandneues JRPG aus dem Hause Atlus, geht heute in den Handel. Das Spiel ist ab sofort für den Nintendo 3DS erhältlich.

NIS America und die flashpoint AG haben es hierzulande auf den Markt bracht. Ihr könnt den Titel zum Preis von 39,99 Euro im Nintendo eShop oder beim Händler eurer Wahl finden. The Legend of Legacy ist ein Rollenspiel im charmanten Chibi-Look, an dem viele namenhafte Entwickler beteiligt waren. So war Künstler Kobayashi Tomomi (SaGa-Serie) für die Illustrationen verantwortlich, die Musik stammt von Komponist Masashi Hamauzu (Final Fantasy XIII), Szenarioschreiber war Kato Masato (Chrono Trigger) und fürs Gamedesign zeichnen Koizumi Kyoji (SaGa-Serie) und Masataka Matsuura (999: 9 Hours, 9 Persons, 9 Doors) verantwortlich.

In The Legend of Legacy begleitet ihr sieben Helden in ein Abenteuer auf der abgelegenen Insel Avalon. Jeden von den Reisenden hat es aus einem anderen Motivation hierher verschlagen, sei es ein verborgener Schatz, eine göttliche Entität, die auf der Insel wandeln soll, oder verlorene Erinnerungen, die einen hierhergezogen haben. Doch Schicksal wartet nicht und unzählige Feinde stellen sich eurer Bestimmung in den Weg. In den Gefechten könnt ihr die Gruppen so zusammenstellen wie ihr möchtet, übliche Klassen gibt es nicht. Ihr weißt den Figuren eine Rolle zu und diese ist nicht daran gebunden. Ihr könnt sogar unterschiedlich Formationen abspeichern und während eines Kampes fließend wechseln.