Mind Zero ist auf Steam gelandet

    Ihr wandelt in dem Spiel zwischen dem modernen Alltag und einer mysteriösen Schattenwelt.

    Aksys Games hat Mind Zero auf Steam veröffentlicht. Das Rollenspiel ist zum Launch zum Preis von 15,99 Euro erhältlich (20% reduziert).

    Das Dungeon Crawler-RPG (stilisiert MIND≒0) erschien ursprünglich 2014 auf der PlayStation Vita und die PC-Portierung ist dabei inhaltlich identisch. Mind Zero hat viele Anleihen zur Persona-Reihe. Ihr wandelt ebenso zwischen der modernen Alltag und einer mysteriösen Schattenwelt, beschwört Kreaturen, mit dem ihr einen Pakt eingegangen seid und versucht mit ihnen die dämonischen Brut und Geisterwesen zuvertreiben.  Es besitzt auch einen großen Dialog-Anteil, der wie eine Visual Novel erzählt wird und sowohl mit japanischer als auch englischer Vertonung daher kommt. Die Bildschirmtexte sind dabei auf Englisch verfügbar. Die Kämpfe spielen sich dabei rundenbasiert in einer 3D-Arena ab, während ihr in typischer Ego-Perspektive euch durch die Dungeons manövriert.

    Außerdem hat der Publisher ein Interview-Video mit dem Produzent Takayuki Harakami veröffentlicht, in dem er die Idee hinter dem Spiel uns etwas nahelegt.