MMA-Kämpferin und Schauspielerin Ronda Rousey würde gern Samus Aran spielen

    "Ich wollte schon immer Samus sein", sagt die junge Schauspielerin in einem Interview.

    Metroid / © Nintendo

    Judoka, MMA-Kämpferin und Schauspielerin Ronda Rousey würde liebend gern Samus Aran in einem Live Action-Film von Metroid spielen, das verriet sie in einem Interview.

    © Ronda Rousey
    © Ronda Rousey

    Ronda Rousey ist Bantamgewichts-Champion im MMA (MMA = mixed martial arts, Gemischte Kampfkünste), Judoka und Schauspielerin aus den USA und ganz offiziell Fan von Games und Anime, zum Beispiel Pokémon oder Dragon Ball Z. Jetzt hat sie in einem Interview verraten, dass sie in einer eventuellen Live-Action-Verfilmung von Metroid gern Samus Aran spielen würde.

    Metroid / © Nintendo
    Metroid / © Nintendo

    In einem Interview wurde sie gefragt, in welcher Games-Verfilmung sie gern mitspielen würde, und ihr Antwort war eindeutig: Samus aus Metroid. „Ich wollte schon immer Samus sein. Das wäre total badass. Ich liebe es, dass die Leute erst spät herausgefunden haben, dass unter diesem Anzug ein heißes Mädel steckt. Und man ist die meiste Zeit in diesem Anzug – also kann man den ganzen Tag herumhängen und Donuts futtern, und trotzdem der Star von Metroid sein. Ich hoffe, sie machen einen Film daraus.“, sagte die junge Kämpferin dazu.

    Es gibt noch keine offiziellen Pläne von Nintendo für einen Metroid-Film, allerdings hat Präsident Tatsumi Kimishima dieses Jahr bekannt gegeben, dass wohl mehrere Verfilmungen von Videospielen umgesetzt werden könnten.

    Ronda Rousey nahm 2008 an den Olympischen Spielen teil, ist die einzige weibliche Athletin, die bei MMA-Organisation UFC unter Vertrag ist und hat in Hollywood-Filmen wie „The Expendables 3“ oder „Fast & Furious 7“ mitgespielt – zuletzt war sie in „Entourage“ zu sehen gewesen.