Alien: Isolation – Erstes Add-On „Corporate Lockdown“ ab sofort verfügbar

SEGA® Europe, Ltd.
SEGA® Europe, Ltd.

SEGA Europe, Ltd. Und Creative Assembly haben heute das erste von fünf Add-Ons zu Alien: Isolation™, veröffentlicht. „Corporate Lockdown“ enthält drei neue herausfordernde und furchteinflössende Karten für den Survivor Modus.

Jeder dieser Challenge-Packs bietet neue Einblicke in die Vorkommnisse auf der Raumstation Sevastopol in den Tagen vor der Ankunft des Weyland-Yutani-Teams und enthalten einen neuen spielbaren Charakter, einzigartige neue Missionsziele sowie einen neuen Spielmodus.

In „Corporate Lockdown“ erfährt der Seegson-Mitarbeiter Ransome, dass seine Arbeitgeber ihn zurückgelassen haben. Als er herausfindet, dass die Torrens auf dem Weg zur Sevastopol ist, plant er sich als blinder Passagier an Bord zu schmuggeln, verschlüsselte Daten von der Nostromo im Gepäck. Während seiner Flucht möchte er jedoch noch ein paar offene Rechnungen begleichen… Auf den drei neuen Karten „Severance“, „Scorched Earth“ und „Loose Ends“ haben die Spieler die Möglichkeit, sich über die Online-Ranglisten von Alien: Isolation zu messen, indem ihnen als erster die Flucht von der Raumstation gelingt oder sie den Highscore durch das erfüllen von Nebenmissionen und Bonus-Aufgaben knacken. Zusätzlich führt „Corporate Lockdown“ auch den völlig neuen Gauntlet-Modus ein. In diesem werden die Spieler vor die Herausforderung gestellt in der Gauntlet-Modus-Rangliste aufzusteigen, indem sie alle drei Karten ohne einen Bildschirmtod bezwingen.

„Corporate Lockdown“ steht ab sofort für alle Plattformen zu einem Preis von 6,99 € zum Download bereit. Die folgenden Add-Ons „Trauma“, „Safe Haven“, „Lost Contact“ und „The Trigger“ enthalten je einen neuen spielbaren Charakter, neue Maps und Missionsziele sowie erweiterte Spiel-Modi für die zähesten unter den Spielern. Für jene, die jeden Zentimeter der Sevastopol erkunden wollen, ist der Season Pass erhältlich, der alle fünf Survivor-Modus-Add-Ons enthält, mit einem Rabatt von bis zu 25 % Rabatt pro Paket.
Geplant ist die Veröffentlichung aller Add-Ons bis zum März 2015.
Das First-Person-Survival-Horror-Game greift die Furcht und die Spannung auf, die Ridley Scott bereits mit dem Filmklassiker von 1979 heraufbeschworen hat. Die Spieler finden sich in einer Atmosphäre aus konstanter Furcht und tödlicher Gefahr wieder, in deren Schatten das unbarmherzige und totbringende Xenomorph lauert. Unvorbereitet und schlecht ausgerüstet musst der Spieler wichtige Ressourcen suchen, improvisieren und seine Sinne nutzen, um nicht nur die Mission abzuschließen, sondern ganz einfach zu überleben.
In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist Alien: Isolation am 7. Oktober 2014 in der Erstauflage als limitierte „Ripley-Edition“ (solange Vorrat reicht) erschienen. Bestandteil der Erstauflage sind die zwei exklusiven Bonusmissionen „Crew Expendable“ und „Last Survivor“, in deren Verlauf die Hauptbesetzung von Ridley Scotts Meisterwerk Alien™ aus dem Jahr 1979 spielbar sein wird.

Alien: Isolation ist für Xbox One, PlayStation®4, Windows PC, Xbox 360 und PlayStation®3 im Handel erhältlich.

Weitere Informationen gibt es auf alienisolation.com, facebook.com/alienisolation und twitter.com/alienisolation.

Micha
Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime