FuRyu enthüllt Caligula – Neues RPG für die PlayStation Vita

Game soll noch dieses Jahr in Japan erscheinen

FuRyu enthüllt auf Kadokawas Famitsu Webseite ein neues Rollenspiel namens Caligula für die PlayStation Vita. In der nächsten Ausgabe des Weekly Famitsu-Magazins werden weitere Informationen zum Spiel bekannt gegeben.

In einem ersten Trailer zu Caligula werden die Cast-Member vorgestellt und mit dem 23. Juni 2016 bereits ein Release-Datum für Japan angekündigt. Des Weiteren wurden diverse Vorbesteller-Boni enthüllt. Darunter findet sich eine Soundtrack CD, ein Booklet mit verschiedenen Illustrationen, ein Badeanzug-DLC sowie eine Anmeldung zu einem Fan-Event.

Im Cast finden wir folgende Persönlichkeiten:

  • Chiharu Sawashiro als der Protagonist
  • Rie Murakawa als Kotono Kashiwaba
  • Shunsuke Takeuchi als Shogo Satake
  • Rie Takahashi als Mihue Sonohara
  • Yoshimasa Hosoya als Kotarō Tomoe
  • Minami Tanaka als Suzuna Kagura
  • Yuichiro Umehara als Izuru Minezawa
  • Ari Ozawa als Naruko Morita
  • Shouta Aoi als Kensuke Hibiki
  • Reina Ueda als μ
  • Eriko Nakamura als Mirei
  • Emi Nitta als Sweet P
  • Yuka Ōtsubo als Sone

„Can you kill an Idol?“ (dt. „Kannst du ein Idol töten?). Mit dieser Unterüberschrift wird Caligula auf der Website beworben. Die Story des Spiels stammt aus der Feder von Persona sowie Persona 2 Schöpfer Tadashi Satomi und geht im Verlauf besonders auf den sogenannten „Caligula Effekt“ ein. Dieser tritt bei Menschen auf, wenn diese etwas machen wollen, was ihnen jedoch verboten ist. Als Beispiel dient hier das noch größer werdende Verlangen etwas anzusehen wenn es einem nicht erlaubt wird.

Im Caligula werden die Charaktere in einer virtuellen Welt namens Mobius gefangen gehalten. Schon längst haben alle Personen in eben dieser vergessen, dass es sich dabei nicht um die Realität handelt. In Mobius wird jeder Mensch zum perfekten Oberschüler und ist gezwungen auf ewig den Alltag an der High School zu durchleben. Als jedoch eine Gruppe Schüler bemerkt, dass sie sich in einer virtuellen Welt befinden, gründen diese den „Going Home Club“ mit dem Ziel aus dieser Scheinwelt auszubrechen. Dabei gerät unser Protagonist mit seinen Anhängern in einen andauernden Konflikt mit der Software „μ“, welche Mobius erschaffen hat.

Entwickelt wird das Spiel von Aquria (Sword Art Online: Re Hollow Fragment) während es von Publisher FuRyu vertrieben wird. Einige bekannte Namen von diversen Vocaloid-Titeln arbeiten am Soundtrack für das Game. Auf der offiziellen Homepage kann bereits der Main-Titel zur Probe angehört werden.

QuelleFamitsu
Exitos
Leidenschaftlicher Gamer und Anime-Fan seit ich denken kann. Aufgewachsen in der Pokémon Game- sowie Anime-Generation und diesen Hobbys immernoch treu ergeben.