YU-NO – 5pb. veröffentlicht Opening Movie des PlayStation Game

Opening Movie des Remake

5pb. veröffentlicht zum kommenden YU-NO Remake für die PlayStation 4 und PS Vita das Opening Movie.

Erst vor kurzen gab der Entwickler bekannt, dass sich das Spiel verzögern wird.

Als Grund für die Verzögerung wird angegeben, dass man die Qualität des Spiels verbessern möchte. Außerdem muss man eine Ethikkodex Inspektion durchführen. Cero (vergleichbar mit der FSK und USK in Deutschland), hat das Spiel bisher noch nicht geprüft.

Geplant sei nun, dass YU-No im Frühjahr 2016 erscheinen wird, ursprünglich sollte das Game im Februar 2016 erscheinen.

Der Titelsong wird von Eri Sasaki gesungen werden, und heißt „Recalling“. Des Weiteren werden folgende Personen beim Spiel mitwirken:

  • Yuu Hayashi als Takuya Arima
  • Maaya Uchida als Kanna Hatano
  • Saori Ônishi als Mitsuko Ichijo
  • Rie Kugimiya als Mio Shimazu
  • Yu Kobayashi als Eriko Takeda
  • Rena Maeda als Kaori Asakura
  • Kaori Nazuka als Ayumi Arima

MAGES früherer Präsident Chiyomaru Shikura hat im Dezember bekannt gegeben, dass MAGES an einem kompletten Remake des visual novel arbeitet. Shikura selbst fungiert als ausführender Produzent, und der vorherige Präsident von Cave, Makoto Asada, wird ebenfalls produzieren. Ryô Nagi (Ar Tonelico, Steel Chronicle) wird die Charaktere designen und für die Scripts wird Hiroyuki Kanno (EVE Burst Error) genannt, der am originalen Spiel mitgewirkt hatte. Kanno starb 2011, nur wenige Monate nachdem der Komponist für YU-NO und EVE Burst Error, Ryu Umemoto, ebenfalls verstorben war.

Das im Jahr 1996 für den PC-98 erschienene Original stand bei Kritikern hoch im Kurs und inspirierte 1998-1999 zu dem vierteiligen Adult-Anime YU-NO. 5bp veröffentlichte das Spiel 1997 für den Sega Saturn und im Jahr 2000 für Windows-PCs.

Micha
Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime