PSP – das endgültige Ende

    Natürlich war es klar, das mit der PSVita das Ende der PSP eingeleitet wird. Zuletzt kamen noch vereinzelt Games heraus 2013, doch nun ist auch die letzte Welle erschöpft. Ein paar Games kommen zwar noch bis zum Ende des Jahres heraus in Japan, aber danach ist von Seiten der Publisher das Ende erreicht.

    Nun hat auch Sony nach zehn Jahren der Produktion verkündet, das im Juni 2014 die letzten PSP Geräte das Werk verlassen werden. Damit ist das Ende des Handheld nun amtlich. So bleibt einem nur noch zu sagen R.I.P.!

    Es war ein wirklich schönes Gerät, ich habe selber lange Zeit eine im Besitzt gehabt, nur konnte sie nie so recht in Europa und Deutschland Fuß fassen. Obwohl es ein wirklich toller Handheld war. In Japan war sie um Längen beliebter. Weltweit wurde sie sogar fast 70 Millionen mal verkauft.

    Ob die PSVita ein würdiger Erbe ist muss sich noch zeigen, auch sie hat derzeit in Europa und Deutschland leichte Startprobleme.
    Allen die noch eine PSP besitzen kann man nur sagen: „Genießt die letzte Zeit und die letzten Spiele, das Ende ist da.“ und Danke Sony, für zehn Jahre PSP.

    Für euch der Drachenwolf

     

     

     

     

     

     

     

    Bildquelle: Playstation Homepage

    Copyright: © 2014 Sony Computer Entertainment Europe