Rettungseinsatz in den Bergen: Mit EMERGENCY 5 in die Skigebiete

    Der erste Schnee ist bereits gefallen, die Skisaison steht vor der Tür und mit dem Rettungs-Strategiespiel EMERGENCY 5 geht es auf winterliche Mission in die bayerischen Alpen. Bis in die Skigebiete erstreckt sich die Missionskarte um München, wo jede Menge heimtückischer Gefahren auf Wanderer und Skifahrer lauern.

    Als Einsatzleiter muss der Spieler in den Bergen unter anderem verunglückte Skifahrer, abgestürzte Wanderer und verschüttete Lawinenopfer retten. Dazu stehen ihm mehr als 20 verschiedene Einsatz- und Rettungsfahrzeuge zur Verfügung. Besonders praktisch in den verschneiten Skigebieten: Der Transporthubschrauber, mit dem man problemlos auch unwegsames Gelände erreicht, und die Rettungshunde, um Verschüttete im Schnee aufzuspüren.

    Natürlich warten auch abseits der Pisten immer neue, spannende Einsätze und Events auf den Spieler. Auf insgesamt drei detaillierten Kampagnen-Karten – München, Hamburg und Berlin – gilt es, Brände, Unfälle und Katastrophen in den Griff zu kriegen.

    EMERGENCY 5 erscheint am 28. November 2014 für PC und verspricht hunderte Stunden spannender Einsätze und Missionen. Einen aktuellen Feature-Trailer von Deep Silver und Sixteen Tons Entertainment gibt es unter http://youtu.be/Cazws2CIJkQ.

    Über EMERGENCY 5
    EMERGENCY 5 ist neueste Teil der traditionsreichen Rettungsserie aus Deutschland. Der erste Teil erschien bereits 1998, seitdem wird die Serie mit stetig wachsendem Erfolg fortgeführt.

    In EMERGENCY 5 für PC leitet der Spieler packende Rettungseinsätze auf drei umfangreichen und detaillierten Maps. Dazu baut er seinen Pool an Fahrzeugen und Einsatzkräften nach und nach aus und sorgt dafür, dass jede Einheit zur rechten Zeit am rechten Ort ist – wer schon immer einmal Feuerwehr, Polizei, technische Einsatzkräfte und Sanitäter dirigieren wollte, ist hier genau richtig. Dabei kommt es vor allem auf die richtige Strategie an, um dem Chaos Einhalt zu gebieten.

    Im Laufe der umfangreichen Kampagne wechseln sich kleinere Ereignisse mit umfangreichen Großevents ab und sorgen so für viele Stunden spannenden Spielspaß. Davor kann der Spieler ein integriertes Tutorial absolvieren, in dessen Verlauf er grundlegende Mechanismen und Funktionen des Spiels kennenlernt. Ein kooperativer Spielmodus erlaubt es bis zu vier Spielern gleichzeitig, besondere Multiplayer-Events zu lösen.

    Eines der Highlights von EMERGENCY 5 ist der von Grund auf neu entwickelte Editor, mit dem der Spieler selbst Spielinhalte erschaffen und editieren kann. Und dank der komplett neu entwickelten Grafikengine erstrahlt EMERGENCY 5 in neuem – und physikalisch korrekt berechnetem – Licht.

    EMERGENCY 5 ist ab dem 28. November 2014 für PC im Handel erhältlich. Das Spiel wird von Sixteen Tons Entertainment in Tübingen entwickelt und von Deep Silver veröffentlicht.

    Features:
    Hunderte Stunden Spielzeit mit packenden Großeinsätzen: Durch die sich immer neu anordnenden Einsätze und Katastrophen warten überraschende Situationen auf die Spieler.

    3 überwältigende Karten (4 Deluxe): Der Spieler ist für die Städte München, Hamburg und Berlin zuständig, in der Deluxe-Version gibt es zusätzlich Köln. Die Städte sind Ihren großen Vorbildern mit viel Liebe zum Detail nachgebildet.

    Über 20 Einsatz- und Luftfahrzeuge: Viele unterschiedliche Fahrzeuge von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und technischen Einsatzkräften warten auf den Spieler.

    Multiplayer-Modus: Koop-Modus für bis zu vier Spieler im Team auf den Freeplay-Karten, mit speziellen Multiplayer-Events.

    Neue Grafikeffekte: Die neu entwickelte Engine sorgt für die beste EMERGENCY-Grafik aller Zeiten. Nicht ein einziges Byte, nicht ein Pixel wurde von den Vorgängern übernommen!

    Runderneuerte Steuerung: EMERGENCY 5 ist intuitiv und komfortabel zu bedienen. Das interaktive Tutorials sorgt dafür, dass sich auch Einsteiger schnell zurechtfinden.

    Komplexe Spielwelt: Die Spielwelt von EMERGENCY 5 ist eine vielschichtige Simulation, in der unvorhergesehene Ereignisse und verschiedene Lösungswege möglich sind.

    Mächtiger Editor: Im Editor-Tool können Spieler eigene Karten erschaffen und dabei erstmals sogar gemeinsam am gleichen Projekt arbeiten.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime