Samurai Warriors 4 Empires – Ab sofort erhältlich

Erobert ganz Japan! Samurai Warriors 4 Empires kombiniert Strategie mit knallharten Action-Gameplay

Samurai Warriors 4 Empires - News
© KOEI Tecmo

Ab heute dürfen sich Spieler in Samurai Warriors 4 Empires um die Eroberung Japans kümmern. Koei Tecmos neuester Ableger des Action-Prüglers im Hack’n’Slay-Stil erscheint dieses Mal zusätzlich mit einem neuen, leicht zu erlernenden Strategie-System.

Die Schlachten folgen in Samurai Warriors 4 Empires dem klassischen Empires-Prinzip der “Basen-Eroberung”. Erkämpft der Spieler eine feindliche Basis, wird sie zu einer verbündeten und Spieler können Versorgungslinien einrichten, indem sie die eroberten Festungen auf dem Schlachtfeld miteinander verbinden.

Erstmals in Samurai Warriors 4 Empires können feindliche Versorgungslinien abgeschnitten und isoliert werden: Eine feindliche Basis, die sich zwischen zwei verbündeten Basen befindet, wird sich automatisch dem Spieler anschließen. Nur wer geschickt die feindlichen Positionen ausnutzt und effizient mit seinen Verbündeten zusammenarbeitet, wird die Fronten soweit verschieben, dass er den feindlichen Hauptposten belagern kann.

Während der klassische „Einer gegen Tausend”-Schlachtenstil der Warriors-Reihe beibehalten wird, erlauben diese Optionen eine große Bandbreite strategischer Elemente: von der Planung der Angriffsroute über die Wahl der Charaktere bis hin zu den Befehlen, die verbündeten Offizieren erteilt werden.

In früheren News-Meldungen zu Samurai Warriors 4 Empires können neben zahlreichen weiteren Informationen auch Trailer und Screenshots gefunden werden.

QuelleKoei Tecmo Pressemitteilung
Exitos
Leidenschaftlicher Gamer und Anime-Fan seit ich denken kann. Aufgewachsen in der Pokémon Game- sowie Anime-Generation und diesen Hobbys immernoch treu ergeben.