Sega – erstmals nicht auf der E3, seit 20 Jahren

    Sega
    © Sega.

    Sega wird in diesem Jahr nicht mit einem eigenen Stand auf der E3 vertreten sein.

    Eine Nachricht die für einige überraschend kam, die Firma Sega wird auf der E3 (Electronic Entertainment Expo) keinen eigenen Stand haben. Seit 1995 ist es das erste mal, das die Firma nicht auf dieser wichtigen Veranstaltung im Bereich Games vor Ort sein wird.

    Dennoch werden Presse und Fans nicht auf Spiele verzichten müssen von Sega. Es gibt ein paar Titel die man mit anderen Firmen, wie Relic Entertainment, Sports Interactive und Creative Assembly in Kooperation erstellt hat, die natürlich bei denen vor Ort zu sehen sein werden.

    Sega selber begründete seine Entscheidung sowohl damit, das sie einfach keine eigenen Titel haben bis zur diesjährigen E3 und alle geplanten Games erst Ende 2015 oder 2016 erscheinen werden.

    Zudem sind sie auch gerade dabei den amerikanischen Teil Sega of America von San Francisco nach Southern California zu verlegen. Man möchte sich auch voll auf den Umzug von diesem Hauptsitz in Amerika konzentrieren.