Shin Megami Tensei IV: Final – Nozomi ist zurück!

    Nozomi wird auch im neuesten Teil der Shin Megami Tensei-Reihe eine wichtige Rolle spielen.

    Nozomi ist ein Charakter, den Fans der Shin Megami Tensei-Rehe aus Shin Megami Tensei IV kennen dürften. Nun kehrt sie zurück.

    In Shin Megami Tensei IV war Nozomi, genau wie der Protagonist Flynn, eine Jägerin aus der Stadt Tokyo. Nicht aber im neuesten Teil der Reihe – in Shin Megami Tensei IV: Final ist Nozomi eine Art Feenkönigin, die als Partner des Protagonisten gewählt werden kann. Nozomi wacht über einen Feenwald und hat eine Persönlichkeit, die an eine ältere Schwester erinnert – sie ist immer da, um den Hauptcharakter zu unterstützen. Die Synchronsprecherin, die Nozomi ihre Stimme leiht, ist Mie Sonozaki.

    Die Geschichte des Spieles wird so beschrieben: Im Jahr 203X wird der Himmel mit einer Grundsteinschicht bedeckt, damit es keinen Kontakt nach außen gibt und der 25 Jahre dauernde Krieg zumindest kurzzeitig ein Ende findet. Doch die Waren werden langsam knapp und die Menschen fangen an, sich gegenseitig zu töten. So sind die dominierenden Rassen derzeit die Engel und Dämonen.

    Als Synchronsprecher sind: Hiro Shimono als Protagonist, Shuichi Ikeda als geheimnisvoller Dämon, Tomoko Seike als Asahi und Shintaro Ohata als Navarre genannt worden für das Spiel.

    Der Staff ist ein Fest für alle Fans der Reihe. Jeder war schon bei einem Spiel dieser Reihe mit dabei. Es ist Kazuyuki Yamai als Prdoucer dabei und Satoshi Ōyama als Director. Für das Design der Charaktere ist Masayuki Doi im Team und Ryōta Kozuka ist als Sound Composer im Team.

    Das Spiel Shin Megami Tensei IV Final wird am 10. Februar 2016 in Japan für den 3DS erscheinen.