Sony sichert sich die Abkürzung „VRPG“

    Erwartet uns ein RPG, welches das VR-Headset unterstützt?

    © Sony Computer Entertainment
    © Sony Computer Entertainment

    Am 17. Dezember schon hat Sony sich die Abkürzung „VRPG“ beim japanischen Patentamt schützen lassen.

    Spieler und Leute, die sich ein wenig auskennen, wissen genau, was RPG bedeutet. Das ist die Abkürzung für das englische Role-playing game, also Rollenspiel. Nur warum noch das V davor? Es könnte sein, dass dieses V „Virtual“ bedeutet – also virtuell.

    Also besteht die Möglichkeit, dass Sony sich die Abkürzung für „Virtual RPG“ gesichert hat – und was das bedeutet, darüber kann nur spekuliert werden. Vielleicht hat es mit dem bald erscheinenden VR-Headset zu tun.

    Gesichert wurde „VRPG“ übrigens als Klasse 9 im japanischen Patentamt. Das weißt auf ein Spiel hin. Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.