Square Enix – Final Fantasy Type 0 Online für mobile Geräte/PC geplant

    Der Direktor von Final Fantasy XV und Final Fantasy Type 0, Hajime Tabata, hat während eines Auftritts bei der Tokyo Game Show am Samstag bekannt gegeben, dass Square Enix ein Final Fantasy Type 0 Online-Spiel für mobile Geräte und PC entwickeln wird.

    Tabata sagte, dass  Type 0 die „Wiedergeburt“ von Final Fantasy Agito sein wird, von dem Square Enix angekündigt hatte, dass der Service für mobile Geräte im November eingestellt werden wird.

    Der Service von Final Fantasy Type 0 Online wird im Frühling 2016 beginnen. Es wird eine Veröffentlichung für Europa und Nordamerika in Betracht gezogen.

    Square Enix NA streamt derzeit den Ankündigungs-Trailer des Spiels.

    Im kostenlosen Final Fantasy Agito, einem Spiel für mobile Geräte, sind die Spieler Kadetten einer Elite Akademie, die versuchen, durch das ausführen von Kampfmissionen und das vertiefen ihrer Freundschaften durch das Sprechen mit NPCs, Agitos zu werden. An Werktagen erleben die Spieler normale Schultage gemeinsam mit ihren Klassenkameraden, während sie an Wochenenden zusammen arbeiten und versuchen, gegnerische Bosse zu besiegen. Das Schicksal der Welt hängt ab vom „Entscheidungs“-System des Spiels, durch das die Entscheidungen und Votes der Spieler die Geschichte der Welt bestimmen. Das Spiel wurde über eine Million mal heruntergeladen.

    Das Spiel startete in Japan im Mai 2014 und es war ein Start für Nordamerika geplant, bevor letzten Monat dann bekannt gegeben wurde, dass der Service eingestellt werden wird.

    Auch hat Square Enix bekannt gegeben, dass es die Entwicklung des PS Vita-Spiels Final Fantasy Agito+ angehalten worden ist. Square Enix hatte das Spiel im September 2014 angekündigt, es aber letzten Oktober auf unbestimmte Zeit verschoben.

    Square Enix hatte Final Fantasy Type 0 für die Playstation Portable in Japan im Oktober 2011 herausgebracht, danach kam Final Fantasy Type 0 HD für die Playstation 4 und die Xbox One in Nordamerika am 17. März heraus, in Japan am 19. März sowie in Europa am 20. März. Für den PC veröffentlichte Square Enix das Spiel danach im August.