Square Enix kündigt Final Fantasy VII Remake für die Playstation 4 an

    Auf der Pressekonferenz zu Neuerscheinungen für die PlayStation 4 kündigte Square Enix ein Remake von Final Fantasy VII an.

    Zeitgleich veröffentlichte der Publisher ein Video auf Youtube für das Spiel.

    Square Enix sagte auf der Konferenz, dass Tetsuya Nomura wieder die Leitung des Projektes übernehmen wird und Kazushige Nojima wieder das Szenario schreiben wird.

    Final Fantasy VII erschien im Januar 1997 (November in Europa) in Japan und nutzte als erstes Spiel der Reihe 3d-Grafik und gerenderte Charaktere sowie vorgerenderte Hintergründe. Das spiel gilt unter Fans, als eins der besten Final Fantasy Spiele der Game-Reihe.

    Wann das Remake erscheinen wird, verriet Square Enix noch nicht.