Stella Glow erscheint Mitte März auf dem Nintendo 3DS. Einen Vorgeschmack auf das Strategie-RPG bekommt ihr in der Demo, die ihr ab sofort im Nintendo eShop findet.

Stella Glow ist ein rundenbasiertes Strategie-Rollenspiel von den Luminous Arc-Machern, das letztes Jahr von Atlus für den Westen lokalisiert wurde und nun es über NIS America im Frühling zu uns nach Europa schafft. In der Story dreht es sich um den Jungspund Alto, der sein Dorf von dem Fluch der bösen Hexe Hilda befreien will und dazu auf seiner Reise die vier guten Hexen zusammenbringen muss, um dem Kristall-Zauber von Hilda etwas entgegen setzen zu können. Die vier Begleiterinnen symbolisieren die vier Elemente, doch Alto hat eine besondere Tune-Fähigkeit, die ihre gesangsbasierte Magie dazu noch verstärken kann. Und weil es so musikalisch in dem JRPG zugeht, hat das Team einen besonderen Komponisten an Bord genommen, Yasunori Mitsuda, der schon die Soundtracks der Xeno-Reihe und Chrono Trigger verantwortete.

©SEGA ©ATLUS
©SEGA ©ATLUS

Das Spiel teilt sich in zwei Phasen auf, einem Teil, in dem ihr durch Kämpfe in der Story vorranschreitet und in dem anderen versucht ihr die Beziehung zwischen den Charakteren zuverbessern, um eure Figuren zeitgleich für den Kampf zu wappnen. Außerdem könnt nebenher Quests erledigen oder die Gegend erkunden. Mit den taktischen Gefechten und zahlreichen Karten, die auch im Verlauf an Tiefe gewinnen, den Nebenbeschäftigungen und den multiplen Enden ist euch Spielspaß von rund 40-60 Stunden geboten.

NIS America bietet neben der normalen Retail-Version eine Launch-Edition mit Stoffposter, Soundtrack, Anstecker und Sammelbox. Diese limitierte Edition findet ihr in ihrem Onlinestore für 49.99 Pfund (zuzüglich der Importkosten).

In zwei neuen Trailern stellt der Publisher die vier magischen Gefährten vor als auch die Gegenseite mit den Vorboten der bösen Hexe, die sich euch im Verlauf des Spiels entgegen stellen. Ihr bekommt außerdem eine Kostprobe von der englischen Synchronisation.