Street Fighter V – der Charakter Rashid wurde vorgestellt

    Street Fighter V - News
    © Capcom

    Auf einem Event in Dubai ist der Street Fighter V Charakter Rashid vorgestellt worden.

    Bei einem Game Event in Dubai wurde ein weiterer spielbarer Charakter von Street Fighter V vorgestellt. Es handelt sich um Rashid, der im Spiel selbst einen arabischen Hintergrund hat.

    Capcom selber hat zwar noch keinen Trailer veröffentlicht, dafür aber der Youtube Channel XusesGB. Man kann damit rechnen das in den nächsten Tagen noch eine offizielle Version des Trailer mit mehr Informationen von Capcom selbst folgen wird.

    Das neues Feature erlaubt den Spieler „V-Gauke“ einzusetzen. Dieses System lässt die Spieler während der Kämpfe „V-Reversals“ und „V-Trigger“ einsetzen. Außerdem kann jeder Charakter einen speziellen „V-Skill“ benutzen.

    Zudem ist nun bekannt geworden, das man dieses mal die zukünftigen Charaktere entweder mit dem Einsatz von echten Geld, als auch mit einer speziellen Ingame Währung die sich Fight Money (Kampf Geld) nennt erwerben kann. Unklar ist derzeit, wie das Verhältnis aussehen wird und wie schwierig es ist, diese Währung zu erspielen.

    Derzeit gibt es noch keinen festen Termin für Street Fighter V. Es soll voraussichtlich Anfang des Jahres 2016 für die PS 4 und den PC via Steam auf den Markt kommen.

    Im Juli gab es eine Beta Phase auf der PS4, die vom 23. Juli 2015 bis zum 28. Juli 2015 lief.