Super Smash Bros. + amiibo-Turnier – Nintendo veranstaltet erstes offizielles Turnier

    Super Smash Bros. + amiibo-Turnier - Nintendo veranstaltet erstes offizielles Turnier
    © Nintendo

    Von Nintendo wird das Super Smash Bros. + amiibo-Turnier ins Leben gerufen.

    Nach Super Smash Bros. und amiibo, geht es nun in die nächste Runde bei Nintendo. Es wird nun das erste offizielle Turnier veranstaltet, das beides verbindet.  Ausgetragen wird diese Event am 28 Februar 2015 in Frankfurt am Main von Nintendo. Es sind 76 Plätze verfügbar, die unter allen verlost werden, die sich bis zum 12 Februar 2015 auf amiiboturnier.nintendo.de anmelden. Weitere Tickets werden über Medienpartner verlost und an bekannte Youtuber gegeben.

    Um Teilnehmen zu dürfen muss man mindestens 12 Jahre alt sein und eine amiibo Figur besitzen mit einem Super Smash Bros. der Level 50 erreicht hat. Das Turnier selber wird im 2 vs. 2-Team-Modus ausgetragen. In jeder Runde treten zwei Nintendo-Fans zusammen mit ihrem jeweiligen amiibo-Teampartner gegeneinander an. Der Wettkampf ist so aufgebaut das am Tag der Entscheidung vor Beginn des Turniers alle Teilnehmer nach dem Zufallsprinzip in 16 Gruppen eingeteilt werden. Innerhalb dieser Gruppen spielt man jeder gegen jeden um Punkte. Die beiden Besten aus jeder Gruppe kommen weiter in die  entscheidenden Runden des Turniers. Hier geht es im K.O.-System weiter, wobei zwei Siege benötigt werden, um ein gegnerisches Team zu schlagen. Gegen Ende spielen die Verlierer des Halbfinales zunächst um Platz 3.

    Es wird ganz normal drei Gewinner am Ende geben. Der erst Platz erhält den Hauptgewinn mit den fünf allerneuesten amiibo Figuren (Mega Man, Meta Knight, Shulk, König Dedede und Sonic), sowie einen New Nintendo 3DS oder einen New Nintendo 3DS XL und ein Spiel von Nintendo seiner Wahl. Die Zweit- und Drittplazierte dürfen sich jeweils drei dieser neuen amiibo Figuren, sowie ein Spiel von Nintendo aussuchen.

    Neben den Kämpfen wird es ein Rahmenprogramm geben damit sich niemand langweilen muss. So kann man zum Beispiel die neusten Spiele von Nintendo vor Ort testen. Es wird aber auch weitere lustige Aktionen geben.

    Die Anreise muss zwar selber organisiert werden, allerdings darf jeder Teilnehmer eine Person mitbringen, bei Minderjährigen wäre dies zb. der Erziehungsberechtigte. Neben seinem amiibo sollte auch jeder an seinen 3DS denken, da sich StreetPass vor Ort sicherlich lohnen wird.