Super Smash Bros. – Nintendo stellt drei neue Kämpfer vor

    Neue Charaktere vorgestellt.

    Nintendo veröffentlichte eine Video-Präsentation zu Super Smash Bros., in dem Video stellt Masahiro Sakurai, zahlreiche Details und drei neue Charaktere vor.

    Corrin aus dem bevorstehenden Nintendo 3DS-Spiel Fire Emblem Fates und Bayonetta aus den gleichnamigen und hochgelobten Bayonetta-Spielen. In der vor Kurzem durchgeführten Kämpfer-Abstimmung, bei der Fans Charaktere nominieren konnten, die sie gern in der Super Smash Bros.-Serie sehen würden, belegte Bayonetta den ersten Platz in Europa.

    Im Februar 2016 soll Corrin aus Fire Emblem Fates als Download-Inhalt für Super Smash Bros. für Nintendo 3DS und Wii U zur Verfügung gestellt werden. Wie bei der Wii Fit-Trainerin, Daraen und dem Bewohner haben die Spieler die Wahl zwischen einer weiblichen und einer männlichen Version des Charakters. In Corrins Adern fließt das Blut eines Drachen, was es ihm ermöglicht, sich zu verwandeln und Angriffe auszuführen, die kein anderer Kämpfer beherrscht. Corrin wird in Super Smash Bros. für Nintendo 3DS oder Wii U als Download für 4,99 € und in beiden Spielen für 5,99 € angeboten. Bereits im letzten Monat wurde im Rahmen einer Nintendo Direct-Präsentation bekanntgegeben, dass Cloud aus FINAL FANTASY VII zu Super Smash Bros. für Nintendo 3DS & Wii U stößt. Dieser Charakter erhält zwei Kostüme: eines, das auf seinem Original-Outfit aus FINAL FANTASY VII basiert, und eines aus FINAL FANTASY VII: Advent Children. Wie in FINAL FANTASY VII kann Cloud auch in Super Smash Bros. seine “Limit”-Fähigkeit einsetzen. Wenn Cloud Schaden zufügt oder einsteckt, und wenn er seinen Spezial unten-Angriff einsetzt, füllt sich seine Limit-Anzeige. Ist diese voll, kann Cloud seine mächtige Limit-Technik entfesseln. Auf Clouds neuer Stage Midgar bietet sich den Spielern die Gelegenheit, Beschwörungssubstanzen einzusammeln, mit der Beschwörungen aus dem FINAL FANTASY-Universum wie Ifrit und Bahamut NULL herbeigerufen werden können. Doch nur der beschwörende Spieler ist nach der Aktivierung vor Schaden gefeit. Cloud ist ab sofort in Super Smash Bros. für Nintendo 3DS oder Wii U für 5,99 € und in beiden Spielversionen für 6,99 € erhältlich.

    Gleichzeitig mit Cloud erscheint die neue Chocobo-Mütze für Mii-Kämpfer als herunterladbarer Zusatzinhalt. Darüber hinaus wird ein Kostüm zur Verfügung gestellt, das auf dem beliebten Charakter Geno aus Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars, einem in Zusammenarbeit mit SQUARE ENIX entstandenen Rollenspiel-Klassiker für das Super Nintendo Entertainment System, basiert. Zusätzlich kommt im Februar 2016 Mii-Kleidung der Charaktere Knuckles und Tails aus der Sonic the Hedgehog-Reihe sowie weiteren Charakteren aus anderen Serien als Download hinzu.

    Zu guter Letzt schließt sich Bayonetta der Riege der spielbaren Charaktere von Super Smash Bros. für Nintendo 3DS & Wii U an. Bei der vor Kurzem durchgeführten Kämpfer-Abstimmung unter europäischen Spielern nahm die Umbra-Hexe den Spitzenplatz ein. Wie in ihren eigenen Action-Spielen tritt Bayonetta in Super Smash Bros. als Combo-Kämpferin an. Sie kann verschiedene Arten von Angriffen miteinander kombinieren. Ihr Markenzeichen ist die Technik “Hexenzeit”, bei der die Gegner in Reichweite verlangsamt werden. Ihre neue Exklusiv-Stage namens “Umbra-Uhrturm” zeichnet sich durch bewegliche Plattformen und eine sich verändernde Welt aus. Bayonetta und die Umbra-Uhrturm-Stage sollen im Februar 2016 als Download für 5,99 € (Super Smash Bros. für Nintendo 3DS oder Wii U) bzw. 6,99 € (beide Spielversionen) zur Verfügung gestellt werden.

    Wie bei spielbaren Super Smash Bros.-Charakteren üblich, wird es von diesen drei bevorstehenden Charakteren auch amiibo-Figuren geben. Weitere Informationen dazu werden rechtzeitig bekanntgegeben. Darüber hinaus werden am 18. März amiibo-Figuren der bereits etablierten Kämpfer Ryu, Roy und R.O.B. (Famicom-Farben) veröffentlicht. Bereits am 29. Januar erscheint Lucas als amiibo-Figur.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime