Umfassende neue Informationen zu Final Fantasy XV beim Active Time Report veröffentlicht

    Square Enix plant, das Erscheinungsdatum von FFXV am 30. März bekannt zu geben.

    Am Samstag fand ein weiterer Active Time Report, ein Livestream-Event zu Final Fantasy XV, statt – und dabei wurden so einige neue Informationen bezüglich Square Enix‘ kommendem Rollenspiel enthüllt.

    Direktor Hajime Tabata und Global Marketing Manager Akio Ofuji haben diese Informationen während des mit englischen Untertiteln versehenden Livestreams bekannt gegeben und sind dabei genauer auf das Königreich Niflheim, die Magie im Spiel und das Kampfsystem eingegangen.

    Laut Tabata werden Magie-Attacken unterschiedlich reagieren und ausgeführt werden, je nachdem, welche Wetterlage gerade herrscht. Wenn man zum Beispiel eine Feuer-Magie benutzt, wird diese weniger effektiv sein und schneller erlöschen, wenn es regnet. Auch soll es noch eine weitere Art von Magie geben, „Ring magic“ – diese soll aber erst später im Spiel verfügbar sein.

    Des Weiteren haben Ofuji und Tabata etwas ausführlicher über Niflheim gesprochen – ein kriegerisches Königreich, das den stärksten Feind im Spiel darstellt. Niflheim hat Armeen aus mechanischen, künstlichen Soldaten, kontrolliert von Menschen in hohen Positionen und am Anfang des Spiels schon einen Großteil der Welt im Spiel erobert – bis auf Lucis. Die militärische Macht von Lucis besteht aus Magie und einem großen, magischen Kristall und nicht aus künstlichen Soldaten.

    Der eigentliche Herrscher von Niflheim ist Iedolas Aldercapt, der aber von Ardyn Izunia vertreten wird. Kopf des Militärs ist Glauca und derjenige, der die ganze Technik entwickelt hat, die das große Reich Niflheim nutzt, wird Verstael genannt. Aranea Highwind gehört ebenfalls zum Königreich, und sie ist der Kapitän der Third Army Corps 87th Airborn Unit, einer Truppe aus Söldnern. Sie ist eine sehr gute Kämpferin.

    Eine weitere wichtige Information von Ofuji und Tabata war, dass sich Final Fantasy XV wohl in einem Entwicklungsstadium befindet, das es wohl ermöglicht, bald ein Erscheinungsdatum bekannt zu geben. Square Enix plant wohl, genau dieses Datum beim „Uncovered: Final Fantasy XV“-Event am 30. März zu veröffentlichen, das in Los Angeles stattfindet. Das Event wird auch per Livestream zu verfolgen sein.

    Was das Kampfsystem betrifft, wird es ein paar Neuerungen geben, wie zum Beispiel eine ganz andere Art der Kamerasteuerung und auch eine neue Nutzeroberfläche.

    FINAL FANTASY XV soll noch in 2016 für die Playstation 4 und die Xbox One veröffentlicht werden – und das gleichzeitig weltweit.

    1 Kommentar

    1. Jetzt freuen wir uns auf dem 30 März, weil wir dann erfahren, wann das Spiel erscheint….

      Hoffentlich ändert Square ihre Politik mal. Sowas ist nicht mehr Zeitgemäß.

    Comments are closed.