Valkyria Chronicles – PS4-Remaster erscheint im Mai

Die PS4-Neuauflage kommt mit einem Artbook und Poster in den Handel.

Sega hat nun den Erscheinungstermin für Valkyria Chronicles Remastered bekannt gegeben, so wird das Strategie-Rollenspiel am 17. Mai für die PlayStation 4 erscheinen.

Es wird dabei eine Retail-Version für die Neuauflage in den Handel gehen. Diese enthält ein 32-seitiges Artbook mit Illustrationen von den Charakteren und Schauplätzen. Zudem wird ein doppelseitiges Poster (DIN A3-Größe) mitbeigelegt sein.

Valkyria Chronicles Remastered kommt neben dem Hauptspiel mit allen bisher erschienen DLC-inhalten, darunter Hard EX Mode, Edy’s Mission, Selvaria’s Mission und Challenge of the Edy Detachment. Der markante Grafikstil wurde für die PS4-Neuauflage aufpoliert, so kommt das Spiel mit einer 1080p-Auflösung und 60 FPS-Framerate.

Das Strategie-Rollenspiel kombiniert ein rundenbasiertes Kampfsystem mit 3rd-Person-Shooter-Elementen. So bietet es sowohl taktische Tiefe und wirkt trotzdem actionreich. In einem alternativen Weltkriegsszenario befehligt ihr als Kommandant eure Infanterie- und Panzer-Divisionen. Das JRPG erzählt zudem eine bewegende Geschichte von einer unerschütterlichen Truppe, die sich dem Freiheitskampf verschrieben hat, um in ihrem Reich den Frieden wieder einkehren zu lassen. Ihr müsst euch dabei an mehreren Fronten beweisen, die unterschiedliches Terrain beinhalten und Vor- und Nachteile mit sich ziehen.

Sega hat außerdem einen neuen Trailer veröffentlicht, der euch nochmal in das Kampfsystem einführt.