Crunchyroll startet auf Wii U

Crunchyroll ist nun auch auf der Wii U verfügbar.

Die Freunde der Wii U erhalten ab sofort Zugriff auf Tausende Folgen japanischer Anime-Serien. Denn von heute an können alle, die über die TV-Konsole von Nintendo und einen Breitband-Internetzugang verfügen, die Crunchyroll-App nutzen. Sie öffnet ihnen den Zugang zur weltweit führenden Internetplattform für asiatische Animes, TV-Serien und mehr. Genauer gesagt: zu mehr als 25.000 Episoden und 15.000 Stunden lizenzierter Inhalte. Dazu gehören sowohl die aktuell populärsten Hits als auch Serienklassiker wie Naruto Shippuden, One Piece, Sword Art Online und Hunter x Hunter. Crunchyroll ist die perfekte Ergänzung für Wii U mit seiner breiten Palette an Videospielen und anderen Unterhaltungsmöglichkeiten. Zu Spielen wie Super Smash Bros. für Wii U und Mario Kart 8 kommen Filme und TV-Serien on-demand von verschiedenen erstklassigen Streaming-Diensten.

Wii U-Fans, die das Angebot von Crunchyroll nutzen möchten, können sich die kostenlose App aus dem Nintendo eShop herunterladen. Als Premium-Mitglieder von Crunchyroll können sie dann gleich sehen und staunen. Denn Premium-Mitglieder von Crunchyroll haben Zugang zu den neuesten Episoden der aktuell ausgestrahlten Serien – schon eine Stunde, nachdem sie in Japan auf Sendung gegangen sind und ohne Werbeunterbrechung. Wii U-Besitzer, die noch keine Crunchyroll-Mitglieder sind, können über die App oder die Crunchyroll Webseite eine kostenlose, 14-tägige Premium-Mitgliedschaft zur Probe erhalten. Da sollte man als echter Anime-Fan doch gleich mal reinschauen.

Micha
Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime