The Witch and the Hundred Knight: Revival Edition ab sofort für PS4 erhältlich

In der PS4-Neuauflage könnt ihr zum ersten Mal als Sumpfhexe Metallia spielen

NIS America stellte die PS4-Neuauflage des Action-RPGs The Witch and the Hundred Knight in den regulären Handel und als Download im PSStore.

The Witch and the Hundred Knight: Revival Edition stammt aus dem Entwicklerstudio Nippon Ichi Software und erschien ursprünglich 2014 für die PlayStation 3. Die PlayStation 4-Neuauflage kommt mit aufpolierten Texturen, neuen Licht- und Schatteneffekten und überarbeiteten Charakter-Modellen. Außerdem kommt eine High-Level-Area hinzu, der Tower of Illusion, den ihr erklimmen könnt, um wertvolle Ausrüstungs- und Waffengegenstände zu finden. Zudem findet Artefakte, mit denen ihr eure Waffe verzaubern und die Statuswerte erhöhen könnt. Die Herausforderung hängt davon ab, was für eine Waffe ihr vor dem Eintritt opfert. In dem Turm sammelt ihr außerdem konzentriertes Mana, das euch dazu befähigt eure Herrin, die Sumpfhexe Metallia, heraufzubeschwören. Diese ist nämlich erstmals in der Revival Edition spielbar.

The Witch and the Hundred Knight: Revival Edition kommt mit englischer Sprachausgabe und japanischem Originalton. Die Bildschirmtexte sind auf Englisch verfügbar. Die schmucke Collector’s Edition, die es im Online Store gab, ist bereits restlos vergriffen. Zur Erstauflage kann man bei teilnehmenden Händlern noch ein kleines Softcover-Artbook erhalten.

The Witch and the Hundred Knight CharakterdesignIhr schlüpft in die Rolle des Hundred Knight, einem mystischen Krieger, der sich als kleiner, magischer Diener entpuppt. Heraufbeschworen hat euch die gefürchtete Sumpfhexe Metallia. Zwar verfolgt eure Gebieterin etwas zwielichtige Absichten und ist auch oft ein richtiges Biest, aber als willenloses, putziges Geschöpf kann euch das herzlich egal sein. Der Haken an dem Dasein als Sumpfhexe ist, dass man nur in dem feuchten Moor zu leben vermag. Und so zieht ihr, der Hundred Knight, für eure Herrscherin auf eine Mission aus, durchstreift die Wälder sowie Dörfer und bedeckt das Land mit der grünen, matschigen Pampe. Leider sind nicht alle damit einverstanden, und die Hexe wurde offensichtlich nicht umsonst mit diesem Fluch belegt …