Wuhu Shunrong Sanqi kauft SNK Playmore

    SNK Playmore - Logo
    © SNK Playmore

    Die chinesische Firma Wuhu Shunrong Sanqi kauft Mehrheit an der japanischen Firma SNK Playmore.

    Eigentlich ist Wuhu Shunrong Sanqi eine Technologie Firma aus China und auf dem Online Spiele Sektor kein unbekannter, da sie eine eigene Abteilung in diesem Bereich haben. Überraschend ist, das sie die japanische Firma SNK Playmore aufgekauft haben, dadurch das sie eine Mehrheitsbeteiligung von 81,25% erworben haben.

    Die Firma SNK Playmore ist unter anderem durch seine Pachinko Spielautomaten bekannt, verfügt aber auch über verschiedene Spiele wie zb. King of Fighters, Metal Slug, Fatal Fury und Samurai Shodown.

    Da SNK Playmore Zweigstellen in den Vereinigten Staaten und in China hat, wird der neue Besitzer zumindest kein neues Büro errichten müssen. Ob es nach der Übernahme zu einer Umstrukturierung kommen wird, ist derzeit nicht bekannt.