Yaiba: Ninja Gaiden Z und Lost Planet 3 – Entwickler Spark Unlimited schließt Video Game Abteilung

    Spark Unlimited
    © Spark Unlimited

    Wie die Webseite IGN ist schließt Entwickler von Yaiba: Ninja Gaiden Z und Lost Planet 3, Spark Unlimited, seine Pforten.

    IGN veröffentlichte dazu ein Statement der Firma: “ Ja, Spark Unlimited schließt seine Videospielabteilung. […] Wir schauen uns gerade verschiedene Möglichkeiten an, an neuen Projekten innerhalb und außerhalb der Spielentwicklung zu arbeiten.“

    Das Unternehmen wurde 2002 gegründete, zu den Entwicklungen gehörten unter anderem Lost Planet 3, Yaiba: Ninja Gaiden Z, Legendary, Turning Point: Fall of Liberty und Call of Duty: Finest Hour.

    Die Auktion Webseite CMA begann schon am 1. Mai mit der Versteigerung der Vermögenswerte der Firma.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime