• Interviews

Anzeige

Natori, Japan: Café ‘EACH TIME’ im Interview

Das Café EACH TIME befindet sich in einer kleineren Stadt namens Natori, welche südlich von Sendai und nörd-östlich von Fukushima liegt. Sumikai durfte ein kurzes Interview mit dem ehrenwerten Herrn Shibuya, dem Inhaber des Cafés EACH TIME, führen.

Das Café wurde 2014 eröffnet und erfreut sich unter den Japanern seither großer Beliebtheit.

Die Öffnungszeiten sind Montag bis Dienstag von 11:30 Uhr bis 20:00 Uhr und Donnerstag bis Sonntag von 11:30 Uhr bis 20:00 Uhr. Parkplätze sind vorhanden, was eine Anreise in den sonst so überfüllten Straßen Japans erleichtert.

Aber auch eine Anreise mit dem Zug ist leicht machbar. Von Sendai aus kann man mit der JR Tohoku Linie oder der JR Joban Linie in 11 – 14 Minuten nach Natori für kleines Geld fahren.

Wenn man von der Stadt Fukushima aus kommt, kann man den Shinkansen nach Sendai nehmen und von dort mit den eben genannten Linien nach Natori fahren. Trotz einmal Umsteigen braucht man nur ungefähr 45 Minuten. Wenn man sich das Geld für einen Shinkansen sparen möchte, kann man in die JR Tohoku Linie einsteigen und fährt über 10 Haltestellen nur ca. 15 Minuten länger.

Von der Bahnstation in Natori aus sind es dann nur ungefähr drei Minuten Fußweg zum Café!

Sumikai konnte mit Herrn Shibuya ein kurzes Interview führen. Neben allgemeinen Fragen und Antworten über den Laden, erfährt man auch, wie er mit seiner Erfahrung der damaligen Katastrophe umgegangen ist und welchen Spätfolgen er trotzt.

INTERVIEW
(Japanese version on the next page.)

Guten Tag Herr Shibuya. Wir von Sumikai würden Sie gerne bezüglich des Cafés “EACH TIME” in Natori interviewen.

Ich bin Shibuya und Betreiber von EACH TIME. Ich freue mich wirklich sehr, dass Sie mein Café vorstellen möchten.

Was bietet EACH TIME an?

Wir bieten für Gäste von Jung bis Alt beliebte Gerichte, wie “Loco Moco”, “Curry”, “Omelette” oder “Macaroni Au Gratin” an. Die Zufriedenheit der Kunden steht dabei an erster Stelle.

Welches ist das Lieblingsprodukt der Kunden?

Das beliebteste Gericht ist “Butter Chicken Curry”.

Wie viele Mitarbeiter sind angestellt und was sind ihre Aufgaben?

Wir sind insgesamt zu viert, nämlich meine Mutter, mein jüngerer Bruder, meine Tante und ich. Jeder von uns hat die Aufgaben, Gerichte in der Küche zu kochen und sie den Gästen zu servieren. Außerdem bereiten wir abends alkoholische Getränke zu.

Was macht das Café so besonders?

Da EACH TIME ein Familienbetrieb ist, können wir auf diese Weise entgegen vieler anderer Cafés eine heimische und gemütliche Atmosphäre schaffen.

Warum trägt das Café den Namen “Each Time” und wer hat diesen entschieden?

Wir haben den Namen EACH TIME familienintern besprochen und entschieden. Dieser Name rührt daher, dass unsere Gäste zu jeder Stunde gemächlich ihre Zeit verbringen können.

Was war das Lustigste, was Sie dort je erlebt haben?

Das Lustigste war bisher, dass ein deutsches Mädchen, welches früher zur Oberschulzeit bei meiner Familie unterkam, uns plötzlich im Café besucht hatte.

Warum haben Sie das Café eröffnet?

Wegen der Katastrophe am 11.03.2011 in der Tohoku-Region erlitt die Stadt Natori schwere Schäden. Die Menschen wurden trübsinnig, weswegen ich einen Ort schaffen wollte, an dem die Menschen zusammen wieder lachen können. Einmal im Monat veranstalten wir ein Konzert mit Künstlern aus ganz Japan und auch ihre Fans kommen dann zu uns nach Natori. Anlässlich dieser Beweggründe, bin ich froh, diesen Laden eröffnet zu haben.

Welche Nachricht möchten Sie den Lesern dort draußen mitteilen?

Natori befindet sich im Wiederaufbau. Wir nehmen Gemüse und Früchte von Gebieten, die durch den Tsunami stark verwüstet wurden und verarbeiten diese bewusst in unseren Gerichten. Wir möchten, dass sich die Gäste so das “Jetzt” vor Augen halten können und ihre Erfahrung mit ihren Freunden und Bekannten teilen. Wenn sich eine Gelegenheit ergeben sollte, kommt gern bei uns vorbei!

Danke, dass Sie mit uns diese Informationen geteilt haben. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für das Café EACH TIME.

Der Dank ist ganz meinerseits.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Japanische Convenience-Store-Betreiber legen Aktionspläne gegen Arbeitskräftemangel vor

Die Betreiber von japanischen Convenience Stores haben am Donnerstag Pläne vorgelegt, um gegen den akuten Arbeitskräftemangel vorzugehen."Wir werden die Eigentümer von Franchise-Stores die endgültige...

Tokyo stellt vermutliches Banksy-Bild aus

Vor wenigen Tagen gab die Stadtregierung von Tokyo bekannt, dass sie überlegen, ein vermutliches Bild von Banksy auszustellen. Das kleine Graffiti einer Ratte mit...

Nintendo verzeichnet Umsatzsteigerung von 13,7 Prozent

Nintendo stellte am Donnerstag den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr bekannt, dass am 31. März endete.Laut des Berichts erzielte das Unternehmen einen Nettoumsatz von 1.2005...

Auch interessant

CNN-Spezial: “Chrysanthemum Throne – End of an Era“ ...

Im Rahmen einer 30-minütigen Dokumentation betritt CNN-Korrespondent Will Ripley am Vorabend der historischen Abdankung des Kaisers Akihito den japanischen Kaiserpalast in Tokyo.Seit drei Jahrzehnten...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück