Yoshiki ziert das Cover der japanischen Vogue

Yoshiki X JAPAN

Die 52-jährige Rock-Ikone Yoshiki ist inzwischen ein international gefeierter Star. Trotz anhaltender Gesundheitsproblemen nach einer Halswirbeloperation, reiste der Frontmann der Visual-Kei-Band X Japan extra von Los Angeles nach New York, um sich für das Cover der Oktober-Ausgabe der Vogue ablichten zu lassen.

Somit ist Yoshiki jetzt der erste japanische Mann, dem diese Ehre zuteilwird, sich auf dem Cover der Vogue zu präsentieren. Das Modemagazin erschien das erste Mal vor 18 Jahren, trotzdem hat es bisher noch kein japanischer Promi auf die Titelseite geschafft. Es wird also langsam mal Zeit. Neben ihm ist das argentinische Supermodel Mica Argañaraz zu sehen. Argañaraz machte als Model für bekannte Marken wie Louis Vuitton oder Stella McCartney von sich reden. Das Bild der beiden wird die Oktober-Ausgabe des Magazins zieren.

Yoshiki selbst empfand das Foto-Shooting als „sehr aufregend“. Er meinte auch, dass er großes Glück gehabt habe, so kurz nach seiner Operation (nur 3 Wochen danach) eine solche Chance zu bekommen. Yoshiki holte sich allerdings extra die Erlaubnis seines Arztes für den Flug ein, was in Anbetracht der Umstände mehr als vernünftig war.

Die Leitung des Shootings übernahm das bekannte Modefotografen-Duo Luigi & Iango. Das Zweierteam bestehend aus dem Italiener Luigi Murenu und dem Schweizer Iango Henzi gestaltete schon Cover für die Vanity Fair oder das iD Magazin und organisierte große Foto-Kampagnen wie Dior, Tom Ford, Versace und Cartier.

© VOGUE JAPAN 2017 October Issue Cover and Special Interview
Photographers: Luigi and Iango
Fashion Editor: Patrick Mackie
Hair: Luigi Murenu
Hair Assistant: Hikaru Hirano
Makeup: Yumi Lee at Streeters
Manicure: Gina Edwards at Kate Ryan Inc. using Maxus Nails
Casting: Piergiorgio Del Moro for DM Casting at Exposure NY
Special Guest Star: Yoshiki
Model: Mica Argañaraz
Producer: Paul Preiss at Preiss Creative
Styling Assistant: Diana Choi

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here