Anzeige
HomeJapan entdecken8 perfekte Geschenke für Japan-Fans

Die besten Produkte aus Japan für japanophile Freunde

8 perfekte Geschenke für Japan-Fans

Zum Geburtstag, bestandener Prüfung oder auch Weihnachten: es ist nicht immer einfach, die passende Geschenke zu finden. Wir helfen gerne weiter. Unter diesen japanischen Geschenkideen gibt es etwas für jeden Japan-Fan, oder auch Geschenke für sich selbst, wenn man gerade nicht nach Japan reisen kann.

Anzeige

Egal, ob traditionelle Kultur oder Anime-Liebhaber, in dieser Liste gibt es etwas für jeden Geschmack.

Für Genießer: japanischer Tee als Geschenk

Wenn man an Japan denkt, kommt der Gedanke an japanischen grünen Tee direkt auf.  Wer nicht genau weiß, was beim Beschenkten am besten ankommt, ist mit japanischem Tee immer an der richtigen Adresse.

Japan bietet für Tee-Liebhaber eine große Auswahl an Tees.
Japan bietet für Tee-Liebhaber eine große Auswahl an Tees.

Es gibt viele berühmte Teemarken aus Japan, zum Beispiel Itoen und Lipicia. Itoen ist eine preisgünstigere Marke, während Lupicia mehr im Luxussegment zu verordnen ist.

Anzeige

LESEN SIE AUCH:  4 Möglichkeiten Tokyo von zu Hause aus zu erleben

Für alle: Gesichtsmasken mit besonderen Designs

Schon lange vor dem Jahr 2020 waren Mundschutz-Masken in japanischen Gesichtern zu sehen, was auf Besucher oft befremdlich wirkte. Nun gibt es Masken, die durch Farbe und Druck zu jedem Outfit passen – und Japan ist nach wie vor ein Vorreiter, wenn es um stylische Masken geht.

Auch Gesichtsmasken eignen sich als Geschenk.
Auch Gesichtsmasken eignen sich als Geschenk.

Schon auf Amazon Japan gibt es eine große Menge an Masken zu kaufen, angefangen bei Demon Slayer bis hin zu anderen Masken mit süßen Designs. Es gibt Masken für Frauen, Männer und Kinder – ein toller Weg, auch Kinder dazu zu bringen, die Maske aufzubehalten.

Für Anime-Fans: Japan-Exklusive Anime Box Sets

Anzeige

Für Anime-Fans in Ihrem Leben gibt es keine besseren Geschenke als exklusive DVDs oder Blu-Ray Box-Sets ihrer Lieblings-Anime.

Einen Anime-Fan glücklich machen, ist einfach: Mit einer exklusiven Box, die man so nur in Japan findet.
Einen Anime-Fan glücklich machen, ist einfach: Mit einer exklusiven Box, die man so nur in Japan findet.

Wer nach neueren Versionen sucht, der sollte sich neuere Box-Sets wie die 2020-Edition von Makoto Shinkai’s “Weathering With You” (天気の子) nicht entgehen lassen.

Wenn der Beschenkte kein großartiger Makoto Shinkai-Fan ist, sind Ghibli-Filme vielleicht die bessere Wahl. Beliebte Titel sind:

  • Chihiros Reise ins Zauberland – 千と千尋の神隠し
  • Princess Mononoke – もののけ姫
  • My Neighbour Totoro – となりのトトロ
  • Das wandelnde Schloss – ハウルの動く城

Für Naschkatzen: Japanische Snacks und Süßigkeiten

Wer an japanische Süßigkeiten denkt, hat vielleicht zunächst nur Matcha Kitkat und Pocky im Kopf. Aber Japan hat auch so viele andere Leckereien zu bieten.

Viele von ihnen sind perfekte Füller für den Adventskalender oder eignen sich als kleiner Zusatz zu größeren Geschenken.

Japan ist bekannt für seine ausgefallenen Süßigkeiten, die sich natürlich auch als Geschenk eigenen.
Japan ist bekannt für seine ausgefallenen Süßigkeiten, die sich natürlich auch als Geschenk eigenen.

Einige unserer liebsten Snacks aus Japan sind:

  • Vegane Cup-Ramen
  • Jagarico Potato Snacks
  • Matcha Kit-Kat

Für besondere Menschen: Hanko-Namensstempel

Hanko ist ein Relikt der Vergangenheit: Namensstempel. Sie sind mit dem Familiennamen der Person geschmückt und werden auch heute noch dazu benutzt, offizielle Dokumente zu unterzeichnen. Die japanische Regierung hat im Jahr 2020 angefangen, die Stempel Schritt für Schritt abzusetzen – also werden sie in der Zukunft vielleicht nicht mehr so einfach zu finden sein.

Ein Hanko gehört definitiv zu den besonderen Geschenken
Ein Hanko gehört definitiv zu den besonderen Geschenken

Einige Firmen spezialisieren sich auf nicht-Japanische Namen – man kann seinen Namen zwar in Kanji übersetzen, aber meist ist Katakana die angebrachte Wahl (Japanische Schriftzeichen, die für Lehnwörter benutzt werden).

Für Sprachlerner: Japanisch-Textbücher

Ein Geschenk für jemanden, der Japanisch lernen will? Wie wäre es mit einem Textbuch, welches den Anfang macht? Lehrbücher aus Japan sind eine tolle Geschenkidee – auch wenn es auf den ersten Blick mehr nach Arbeit als nach einem Geschenk aussieht.

Wer die Sprache lernen möchte, kann hier mit nichts falsch machen.
Wer die Sprache lernen möchte, kann hier mit nichts falsch machen.

Es gibt keine bessere Zeit als jetzt, eine neue Sprache zu lernen. Und wer weiß? Vielleicht ist das Buch der erste Schritt auf dem Weg zum perfekten Japanisch eines Liebsten?

Für Fashionistas: Japanische Yukata

Eines der beliebtesten traditionellen Kleidungsstücke, welches oft auf Festivals und bei offiziellen Zeremonien getragen wird, ist die Yukata. Auch heute ist es keine Seltenheit, Japaner im Sommer in Yukata zu sehen – vor allem zu Matsuris oder bei Feuerwerken.

Während Kimonos als formelle Kleidung gelten, sind Yukatas eher legere Alltagskleidung – sie werden auch oft in Onsen oder Hotels als Pyjama angeboten. Einige Schüler haben Kimono-Clubs, in denen sie lernen, wie man die Kleidung richtig anzieht.

Yukata ist wohl das Kleidungsstück, das neben dem Kimono für Japan steht.
Yukata ist wohl das Kleidungsstück, das neben dem Kimono für Japan steht.

Während Kimonos oft über mehrere tausend Euro kosten, sind Yukatas etwas preisgünstiger. Es gibt einige Yukata-Modelle für unter 100 Euro. Während die Qualität nicht so hoch ist, sind sie doch eine bequeme Alternative zu westlichen Schlafanzügen.

Für Organisierte: Schreibwarenartikel

Wer ein Geschenk sucht, dass den Spagat zwischen kawaii und praktisch schafft, dem werden Schreibwaren aus Japan bestimmt gefallen. Jeder, der schon einmal in einem Geschäft wie LOFT war, wird die großartige Auswahl an Stiften, Heften und Radiergummis vermissen.

Daher wird es jeden Japan-Fan bestimmt freuen, einen solchen Artikel zu erhalten und in der Schule oder im Büro damit anzugeben.

Auch Dinge, um sich zu organisieren, eignen sich als Geschenke.
Auch Dinge, um sich zu organisieren, eignen sich als Geschenke.

Das waren natürlich nur einige Tipps für Geschenke für Japan-Fans, aber eine wichtige Frage stellt sich noch: Wie und wo kann ich Geschenke aus Japan kaufen?

Oft versenden Verkäufer in Japan leider nicht ins Ausland, weshalb man einen Proxy-Einkaufsservice wie ZenMarket für den Einkauf in Japan braucht. Für 300 Yen (ca 2,30 €) Servicegebühr pro Produkt kann von fast allen japanischen Internetseiten bestellen, darunter etwa das Pokémon Center Japan oder auch die japanischen Versionen von Amazon und Rakuten.

Anzeige
Anzeige