Stats

Anzeige
Home Japan entdecken Berühmter Kifune-Schrein in Kyoto feiert Tanabata mit Bambuslampen

Zu sehen bis zum 15. August

Berühmter Kifune-Schrein in Kyoto feiert Tanabata mit Bambuslampen

Der Kifune-Schrein, der dem Gott des Wassers Takaokami no Kami geweiht ist, wird derzeit bis zum 15. August 2020 mit Tanabata-Bambuslampen abends beleuchtet.

Er ist eines der wichtigsten historischen Heiligtümer in Kyoto. Aufzeichnungen zeigen, dass der Schrein bereits 677 während der Herrschaft des Kaisers Tenmu erbaut wurde.

Traditionelles Tanabata

Die heilige Stätte befindet sich in der Nähe der Quelle des Kamo-Flusses und ist dem Gott des Wassers geweiht, der die Wasserquellen von Kyoto schützen soll. Das Gebiet ist auch für Kawadoko bekannt, wo die Restaurants der Kibune Plattformen über dem Fluss liegen. Hier können die Besucher ihre Mahlzeit genießen, während das Wasser unter ihnen fließt.

Mehr zum Thema:
Eindrücke aus Japan: Hakone Schrein

Tanabata soll aus dem Suijinsai-Fest (im deutschen Wassergottesfest) stammen, bei dem die Sterne selbst der Gott des Wassers sind. Am Kifune-jinja erweisen die Menschen nicht nur dem Segen des Wassers ihre Ehre, sondern halten auch Tanabata-Veranstaltungen sowie das Kifune Water Festival ab.

Das Festival wurde 755 von der Kaiserin Kōken in Japan eingeführt und stammt ursprünglich aus China. Mit dem Namen Qixi wurde das Fest in China gefeiert und im Kaiserpalast von Kyoto aus der Heian-Zeit übernommen.

Der Schrein erstrahlt

Für die diesjährige Tanabata-Veranstaltung sind an den Bambusbäumen Lampen und Wunschzettel angebracht, die den Kifune-jinja zum Strahlen bringen. Hier können die Menschen ihre Wünsche auf die Lampen schreiben und dafür beten.

Kifune Schrein
Auf den Lampen können Wünsche aufgeschrieben werden. Quelle: kifunejinja.jp

Am 7. Juli fanden die Tanabata-Shinto-Rituale und das Kifune-Wasserfest statt, bei denen die Menschen dem Gott, der über das Wasser von Kifune wacht, ihre Dankbarkeit ausdrückten und das ganze Jahr über für den Segen des Wassers beten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das ruhige und entspannte Lichtspektakel am Schrein kann noch bis Mitte August genossen werden. Die genaue Adresse der Location ist Kifune Schrein, 180 Kuramakibunecho, Sakyo-ku, Kyoto.

Weitere Informationen zum Schrein und deren Hintergründe gibt es auf der offiziellen Webseite. 

 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige