Anzeige
HomeJapan entdeckenBerühmtes Goldfisch-Festival im Hoshino Resort Aomoriya erleben

Sommertradition in Japan

Berühmtes Goldfisch-Festival im Hoshino Resort Aomoriya erleben

Wenn man die Kultur von Aomori erleben möchte, dann ist das Hoshino Resorts Aomoriya das perfekte Hotel für einen. Jedes Jahr finden in der Unterkunft viele Festivals statt, die einem die japanische Kultur näher bringen.

Anzeige

In diesem Sommer können sich die Gäste wieder auf das Goldfisch-Festival freuen, das vom 1. Juni bis zum 31. August stattfindet.

Sommertradition im Hoshino Resort Aomoriya

Inspiriert von der lokalen Tradition wird das Hotel mit Goldfischen aus Papier dekoriert, von denen einer 3 Meter hoch ist und auf Japanisch als kingyo nebuta oder kingyo neputa bekannt ist. Um die Gäste abzukühlen, wird auch das berühmte Shaved-Ice serviert.

LESEN SIE AUCH:  Hoshino Resorts planen neues Ryokan auf Hokkaido, in das auch die Ainu-Kultur einfließt

Aomori ist ein Synonym für seine unzähligen Goldfisch-Festivals. Die unverzichtbare Dekoration bei diesen Festen sind ihre Goldfisch-Wagen, die abends beleuchtet werden. Ihr Ursprung liegt im tsugaru-nishiki, einer Goldfischart, die nur in der Stadt Tsugaru in Aomori vorkommt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Anzeige

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Die Menschen verehrten sie damals und schufen die Wagen, um dies zu zeigen. Sie sind ein Symbol des sommerlichen Aomori und werden von Einheimischen und Touristen gleichermaßen verehrt.

Anzeige

Beim Goldfisch-Festival des Hoshino Resorts gibt es in diesem Jahr einen neuen Stand: das klassische japanische Goldfisch-Schöpfen, ein häufiger Anblick bei Sommerfesten. Die gefangenen Goldfische können „gemietet“ und auf das Hotelzimmer mitgenommen werden.

Goldfische schöpfen auf dem Festival.
Goldfische schöpfen auf dem Festival.

Die Gäste müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um den Fisch mit nach Hause nehmen zu können. Das Personal kümmert sich jeden Tag um die Fische, so dass die Gäste sicher sein können, dass sie gut behandelt werden.

Das Schöpfen von Goldfischen wird mit Sicherheitsvorkehrungen, aufgrund der Pandemie abgehalten. Es darf nur eine Gruppe pro Runde zum Stand.

Besucher können sich auf vier aufregende Dinge freuen

1. Umgeben von über 450 ningyo neputa Goldfischschwimmern

2. Goldfisch-Eis in Form der traditionellen japanischen Amezaiku-Bonbonkunst

Leckeres Eis im Goldfisch Design.
Leckeres Eis im Goldfisch Design.

Das Eis ist von 19 bis 22 Uhr an der Yottemare Sake Bar erhältlich. Es kostet 900 Yen (ca 6,97 Euro).

3. Geschöpften Fisch mit aufs Hotelzimmer nehmen

Hotelzimmer-Attraktion.
Hotelzimmer-Attraktion.

Die Goldfische kann man von 16 bis 21 Uhr erwerben und mit aufs Hotelzimmer nehmen.
Die Fische kann man am Jawamegu-Platz schöpfen. Ein Fischglas enthält 2-3 Fische und kostet 500 Yen (ca 3,87 Euro).

4. Über 30 Sommer-Yukata mit Goldfisch-Motiven zur Auswahl

Wunderschöne Yukata zum Festival tragen.
Wunderschöne Yukata zum Festival tragen.

Die Yukata können von 15 bis 20 Uhr Jawamegu-Platz ausgeliehen werden. Das Leihen eines Yukata kostet für Erwachsene 500 Yen (ca 3,87 Euro) und für Kinder 300 Yen (ca 2,32 Euro).

Mehr Informationen gibt es auf der offiziellen Website vom Hoshino Resort Aomoriya.

Anzeige
Anzeige