Anzeige
HomeJapan entdeckenBücher"Tiermärchen aus Japan" ab sofort erhältlich

Siebter Band der "Tiermärchen vieler Völker"-Reihe

„Tiermärchen aus Japan“ ab sofort erhältlich

Aus Japan gibt es zahlreiche Märchen und Fabeln. Dabei spielen nicht immer Menschen die Hauptrolle. In „Tiermärchen aus Japan“ vom Pendragon Verlag dreht sich alles um die Tiere.

Anzeige

„Tiermärchen aus Japan“ ist der siebte Band der Reihe „Tiermärchen vieler Völker“ von Alexander Gruber. Die Geschichten reichen dabei bis an die Anfänge der aufgeschriebener Geschichte und Erzählungen zurück.

Japans ungewöhnliche Tiere

In dem Zeitraum lebten Menschen und Tiere noch zusammen, bis die Menschen sich von der Schicksalsgemeinschaft trennen. In den Geschichten aus Japan geht es deswegen nicht nur um die Tiere selbst, sondern auch ihre Verbindungen zur Menschenwelt.

LESEN SIE AUCH:  Yokai geht in Japan als Hoffnung auf ein schnelles Ende der Coronavirus-Pandemie viral

Wer sich mit japanischer Geschichte auskennt, weiß, dass bestimmten Tieren außergewöhnliche, teils sogar magische Fähigkeiten nachgesagt werden.

Tiermärchen auf 152 Seiten

Anzeige

So wird auf 152 Seiten erzählt, wie Quallen ursprünglich eine Schale hatten, wie zwei Ameisen einen frommen Mann sehr reich machten und eine Füchsin, die sich in eine Ehefrau verwandelt. Unterstützt werden die Geschichten durch ein Vor- und Nachwort von Gruber selbst.

"Tiermärchen aus Japan" Buchcover
„Tiermärchen aus Japan“ ist ab sofort erhältlich. Bild: Pendragon Verlag

Seit heute ist „Tiermärchen aus Japan“ als eBook, online und im lokalen Buchhandel für 15 Euro erhältlich.

Anzeige
Anzeige