• Japan erleben
  • Die Japanische Küche
Werbung
Japan erleben CNN SDF - Die Frauen an der Front der japanischen Selbstverteidigungsstreitkräfte

SDF – Die Frauen an der Front der japanischen Selbstverteidigungsstreitkräfte

Während die japanische Bevölkerung schrumpft, wenden sich Japans Self-Defense Forces (SDF) an eine bestimmte Gruppe: Frauen.

Traditionell wurden Frauen in ganz Japan in die Haushaltsführung oder verwaltungsbezogene Rollen an den Schreibtisch verbannt. Ihre Rollen entwickeln sich jedoch zunehmend weiter. CNN erhielt in Zusammenarbeit mit dem Pulitzer Center on Crisis Reporting seltenen Zugang zu einem weiblichen Boot Camp der Marine und sprach mit einigen der Frauen an der Front der Verteidigung.

Gegenwärtig liegt der Anteil an Frauen im japanischen Militär bei nur 6,1 Prozent, verglichen mit 12,2 Prozent in Großbritannien und 16 Prozent in den USA. Japan will diese Zahl bis 2030 auf 9 Prozent erhöhen, steht jedoch vor der Herausforderung einer schrumpfenden Bevölkerung, die bis zum Jahr 2065 von 124 Millionen auf 88 Millionen sinken soll.

„Ich wollte in der Lage sein, die Nation zu verteidigen,“ erklärt Kokoro Isomura mit Blick auf ihre Motivation. „Ich bin nicht stark, also habe ich schon erwartet, dass die SDF körperlich hart wird. Es war jedoch viel schwieriger, als ich gedacht hatte. Ich habe zwar noch mit den 3.000 Metern und Liegestützen zu kämpfen, aber ich arbeite daran.”

Auch die ehemalige Krankenschwester Moeka Yoshinaka zeigt sich trotz der Herausforderung selbstbewusst: „Meine Freunde und Familie warnten mich, dass es schwierig wäre, die Nation zu schützen. Sie fragten, ob ich nicht Angst davor habe, aber ich fragte mich: ‚Wer wird den Job machen, wenn alle Angst haben?‘”

Akiko Hirayama führt ihre Entscheidung auf ein persönliches Schicksal zurück: „Japan wird von so vielen Naturkatastrophen getroffen – und unser Haus wurde im Juli tatsächlich überflutet. Mein Vater hat als Freiwilliger geholfen, es war so schrecklich. Er erzählte mir, wie unermüdlich die JSDF gearbeitet habe, um Menschen zu retten. Ich war wirklich bewegt und entschloss, den SDF beizutreten.“

Werbung

Neuste Artikel

Polizei von Tokyo findet 500 menschliche Knochen in einer Wohnung

Wenn Menschen sterben und keine wirklichen Verwandten haben, liegt es häufig an Polizeibeamten Wohnungen räumen zu lassen. Nicht selten finden die Beamten die skurrilsten...

Monster Strike kündigt Yu-Gi-Oh!-Event mit Live-Action-Trailer an

Ein Trailer der besonderen Art wurde nun zum neuen Gaming-Event vom Handyspiel Monster Strike angekündigt, denn dieser lässt den Hauptcharakter Yami Yugi in der...

Le Corbusier im japanischen Nationalmuseum in Tokyo

Bald eröffnet eine Ausstellung des französischen Architekten Le Corbusier im Nationalmuseum für westliche Kunst in Japans Hauptstadt. Was daran zusätzlich besonders ist, ist dass...

Gangsta. – Manga wird “wahrscheinlich” nächsten Monat fortgesetzt

Wie die Mangaka Kohske am Donnerstag auf ihrem Twitter-Account verkündete, wird der Manga Gangsta. nach mehrmonatiger Pause "wahrscheinlich" fortgesetzt werden.Das letzte Kapitel wurde im...

Vielleicht auch interessant

video

Street Fighter V – Ibuki im Trailer vorgestellt

Capcom hat bei Street Fighter V Ibuki als neuen Charakter vorgestellt.Das Unternehmen hat einen Trailer und detaillierte Informationen zu Ibuki veröffentlicht. Ibuki ist der...

Ayu Watanabes Shojo-Manga L♥DK endete!

Kodanshas Bessatsu Friend veröffentlichte am Samstag das letzte Kapitel von Ayu Watanabes Shojo-Manga L♥DK.Fans dürfen sich jedoch in der Oktober- und Novemberausgabe des Magazines auf jeweils eine...

Kimi no Koe o Todoketai Anime erhält neues Promo-Video

Die offizielle Website des Anime Kimi no Koe o Todoketai streamte am Freitag ein neues Promovideo.Es ist ein Projekt von Madhouse, die neben des...

To Love Ru: Trouble – jetzt bei Amazon

Amazon listet nun auch das erste Volume von To Love Ru: Trouble.Der Anime wird in Deutschland am 26. Februar 2016 erscheinen und wer lieber...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Werbung