Stats

Anzeige
Home Japan entdecken Dach des Sunshine City lädt mit einer tollen Aussicht ein

Allerdings mit einigen Einschränkungen

Dach des Sunshine City lädt mit einer tollen Aussicht ein

Das Sunshine City in Ikebukuro ist wegen seiner interaktiven Aussichtsplattform beliebt, die 60 Stockwerke über der Erde aufragt und atemberaubende Stadtansichten und zahlreiche Virtual-Reality-Aktivitäten bietet.

Jetzt geht das Gebäude noch einen Schritt weiter und öffnet einen Teil seines Daches für kleine Gruppen mutiger Besucher, die ohne eine Glasschicht im Weg einen atemberaubenden  Blick auf die Skyline Tokyos genießen möchten.

Zehn Minuten die Skyline von Tokyo genießen

Das Dach ist den ganzen August über freitags, samstags und sonntags von 18:00 bis 22:00 Uhr und vom 10. bis 13. August geöffnet.

Lesen sie auch:
4 Möglichkeiten Tokyo von zu Hause aus zu erleben

Jede Gruppe darf jeweils zehn Minuten nach oben gehen. Vom Dach hat man einen der schönsten Ausblicke auf Tokyo. Besucher erhalten auch ein Erinnerungsfoto, das von den Mitarbeitern aufgenommen wird sowie einige andere Gegenstände von der Aussichtsplattform.

Zusätzlich zum üblichen Eintrittspreis des Sunshine-60-Observatoriums müssen allerdings weitere 8.000 Yen für das Erlebnis bezahlt werden. In diesem Preis ist jedoch der Eintritt für vier Besucher auf einmal enthalten. Es lohnt sich also, ein paar Freunde mitzubringen.

Außerdem können Besucher zusätzliche Gruppenmitglieder (bis zu insgesamt sechs Personen) für zusätzliche ¥ 1.000 pro Person mitbringen. Leider ist eine Voranmeldung nicht möglich, sodass man nie weiß, wann genau man auf das Dach gehen darf.

Dach des Sunshine City nur mit einigen Einschränkungen betretbar

Wenn man das Dach betritt, dürfen nur das Smartphone und eine Gesichtsmaske mitgebracht werden. Alle Accessoires, Schmuck und Uhren müssen abgelegt werden. Das gesamte Gepäck wird vom Personal sicher verwahrt. Wenn man mit Absätzen oder Sandalen zu Besuch kommt, wird man gebeten, auf Schnürschuhe zu wechseln, die man vom Veranstaltungsort zur Verfügung gestellt bekommt.

Aus Sicherheitsgründen wird der Zutritt in folgenden Fällen nicht gewährt:

  • Kindern im Alter von 9 Jahren oder jünger
  • allen, die kleiner als 110 cm sind
  • jeder, der 100 kg oder mehr wiegt
  • alle, die kein Geschirr tragen können
  • alle, die sich nicht wohl fühlen, an Bluthochdruck oder Herzerkrankungen leiden
  • schwangere Frauen
  • allen, die möglicherweise Hilfe beim Gehen benötigen
  • Personen unter Alkoholeinfluss

Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Webseite.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige