• Japan erleben

Anzeige

Die Golden Week in Japan

Jedes Jahr Ende April / Anfang Mai gibt es in Japan die Golden Week (ゴールデンウィーク). Dabei handelt es sich um eine Aneinanderreihung mehrerer Feiertage, wodurch viele Japaner die Möglichkeit haben auch mal für einen etwas längeren Zeitraum frei zu haben. Denn meist muss man nur zwei-drei Tage Urlaub nehmen und man hat eine gute Woche frei. Manche kleinere Firmen schließen sogar in dieser Zeit komplett. Doch was feiern die Japaner eigentlich an diesen Tagen?

Ganz genau genommen handelt es sich um die folgenden vier Feiertage:
29. April – Shōwa-Tag (昭和の日, Shōwa no Hi)
3. Mai – Verfassungstag (憲法記念日, Kenpō Kinenbi)
4. Mai – Tag des Grüns (みどりの日, Midori no Hi)
5. Mai – Kindertag (こどもの日, Kodomo no Hi)

Wenn einer dieser Tage auf einen Sonntag fällt, ist nach japanischem Gesetz der folgende Werktag ein weiterer Feiertag. Fällt also einer dieser Tage auf einen Sonntag – was bei vier Feiertagen und nur 7 Wochentagen oft der Fall ist – werden aus den vier freien Tagen auch gleich mal fünf.

Doch nun zu den einzelnen Feiertagen.

29. April – Shōwa-Tag (昭和の日, Showa no hi)
An diesem Tag wird in Japan der Geburtstag des Shōwa-Kaisers Hirohito gefeiert, der von 1926 bis zu seinem Tod im Jahre 1989 regierte. Seit dessen Tod hieß der 29. April der Tag des Grüns. Dieser wurde 2007 auf den 4. Mai verlegt und somit der 29. April zum Shōwa-Tag umbenannt. Es soll mit diesem Gedenktag an die Regierungszeit Hirohitos und die Shōwa-Zeit erinnert werden.

3. Mai – Verfassungstag (憲法記念日, Kenpō Kinenbi)
Wie der Name sagt, wird an diesem Tag der Einführung der heute noch gültigen Verfassung im Jahre 1947 gedacht. Diese wurde am 3. November 1946 vom ersten frei gewählten Parlament Japans und vom Tennō verabschiedet.

4. Mai – Tag des Grüns (みどりの日, Midori no Hi)
Der Midori no Hi wurde wie bereits erwähnt von 1989 bis 2006 am 29. April gefeiert, doch seitdem dieser Tag zum Showa-Tag geworden ist, wurde er 2007 auf den 4. Mai verschoben. Bis dahin war der 4. Mai ein genereller Volksfeiertag (国民の休日, Kokumin no Kyūjitsu) ohne spezielle Bezeichnung. Nun ist dieser Tag der Umwelt und der Natur gewidmet.

5. Mai – Kindertag (こどもの日, Kodomo no Hi)
Ursprünglich war der 5. Mai der Tag der Jungen, an dem viele japanische Familien Koinobori – Karpfenfahnen – für ihre Söhne aufhingen. Da der Mädchentag am 3. März allerdings kein Feiertag ist, wird seit 1948 der 5. Mai allgemein den Kindern gewidmet.

Vor allem für die Arbeitnehmer in Japan sind diese aufeinanderfolgenden Feiertage sehr praktisch, haben sie doch sonst im Jahr nur wenige Urlaubstage zur Verfügung. Die Zeit wird daher auch oft für Reisen genutzt und viele Touristenattraktionen sind stark besucht. Sie gehört mit Neujahr und Obon zu den drei größten Reisezeiten des Jahres. Viele Reiseführer empfehlen deshalb ausländischen Touristen Japan während der Golden Week zu vermeiden. Nicht nur wegen der großen Anzahl Reisender, sondern auch weil die Preise für Hotels oft stark angehoben werden. Allerdings finden zu dieser Zeit auch zahlreiche Veranstaltungen statt, die man besuchen kann, Zudem fliehen viele Großstädter hinaus aufs Land, wodurch man u.a. in Tokyo auf ein paar weniger Anzugträger im Stadtgetümmel hoffen kann.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Japan will Spielsucht vor Casinoeröffnungen bekämpfen

Das japanische Kabinett entschied am Freitag, den Zugang der Kunden in Casinos zu beschränken und Geldautomaten in Wettbetrieben zu untersagen.Die japanische Regierung möchte so...

Auch interessant

Naruto-Themenpark in der Präfektur Hyogo eröffnet

Im November wurde der Naruto und Boruto Themenpark angekündigt, der nun seine Tore für die Besucher geöffnet hat.Der neue Parkabschnitt “NARUTO & BORUTO SHINOBI-ZATO”,...

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

1 COMMENT

  1. Ach, ich vermisse so eine Feiertagswoche hier in Deutschland. Dieses Jahr haben wir mit unseren Feiertagen aber auch echt kein Glück. 1. Mai am Sonntag, Weihnachten auch am WE.

    Liebe Grüße vom feiertagsvernachlässigten Berlin,
    Daniela

Comments are closed.

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück