• Japan erleben

Anzeige

Eindrücke aus Japan: Gotokuji Tempel in Tokyo

Jeder, der sich für Japan interessiert, trifft früher oder später auf die Figur einer winkenden Katze, welche sich im Japanischen Maneki Neko (招き猫) nennt. Man sieht sie oft in Restaurants oder Shops aber auch im Alltagsleben, denn man glaubt, dass diese Katzenfigur Glück, Gäste und Geld herbei winkt. Vor allem am Gotokuji Tempel im Westen Tokyos findet man sehr viele dieser Figuren, denn dort soll der Geburtsort der Maneki Neko sein.

Um den Gotokuji Tempel (豪徳寺) im Tokyoter Gebiet Setagaya ragt sich eine Legende aus der Edo-Zeit. Natürlich gibt es auch andere Erzählungen um die Herkunft der Maneki Neko, aber diese ist eine der bekanntesten.

Im 17. Jahrhundert lebte in dem herunter gekommenen Tempel ein armer Priester zusammen mit seiner Katze. Er sagte ihr, dass sie ihm Glück bringen soll, um sich für das Essen, was er mit ihr teilte, zu bedanken. Eines Tages zog der Herrscher von Hikone mit seinen Samurai an dem Tempel vorbei. Er sah die Katze am Eingang sitzt und entschloss sich dort eine Rast einzulegen. Der Priester bot ihnen Tee an und als sie dort ruhten, brach ein schweres Gewitter herein. Dankbar, dass die Katze ihn davor geschützt hatte, gab der Herrscher dem Tempel zahlreiche Geschenke und so konnte dieser wieder aufgebaut werden.

Der Gotokuji Tempel ist nicht sehr bekannt und nur wenige Touristen verirren sich dorthin, weshalb es dort meist sehr ruhig ist. Nicht das übliche Gedränge, welches man von den berühmten Schreinen wie den Sensoji Tempel und Meiji Jingu im Herzen Tokyos kennt. Auch das eigentliche Areal mit dem kleinen Katzentempel und den vielen Figuren befindet sich ein Stück im Hintergrund. Dort stehen sie in verschiedenen Größen und winken sich sofort in das Herz des Betrachters. Natürlich kann man sich im Verwaltungsgebäude der Tempelanlage auch eine Maneki Neko zum Mitnehmen oder dort hinstellen kaufen.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Kohlemuseum in Hokkaido geht in Flammen auf

Die kleine Insel Yubari in Hokkaido ist in erster Linie für seine beliebten Honigmelonen bekannt. In der Vergangenheit hingegen war vor allem der Kohleabbau...

Schüler findet in Kuji Fossil von einem Dinosaurier

Immer wieder finden Forscher in Japan Artefakte aus der Vergangenheit des Landes. Meisten dauert das jedoch ziemlich lange und benötigt vorab eine Menge Nachforschungen....

Tokyo versucht Suizidfällen mit einer App entgegenzuwirken

Die Metropolitan Regierung von Tokyo führte ab April einen Chat zur Unterstützung der selbstmordgefährdeten Jugendlichen ein. Der Chat wurde auf der kostenlosen Messaging-App "Line"...

Auch interessant

50-Euro-Einkaufsgutschein für Wanamour.de zu gewinnen

Da heute Ostern ist, haben wir auch ein kleines Geschenk für euch. Mit etwas Glück könnt ihr einen 50-Euro-Einkaufsgutschein für den Onlineshop Wanamour.de gewinnen.Wanamour...

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Naruto-Themenpark in der Präfektur Hyogo eröffnet

Im November wurde der Naruto und Boruto Themenpark angekündigt, der nun seine Tore für die Besucher geöffnet hat.Der neue Parkabschnitt “NARUTO & BORUTO SHINOBI-ZATO”,...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück