• Japan erleben

Anzeige

Eindrücke aus Japan – Okinawa, Churaumi Suizokukan

Das Okinawa Churaumi Suizokukan ist das zweitgrößte Aquarium der Welt, ist Teil des Ocean Expo Parks und macht seinem Namen (Beautiful Sea Aquarium) alle Ehre.

Das Aquarium wurde 2002 neu eröffnet und erhielt seinen Namen durch einen landesweiten Wettbewerb zur Namensgebung. “Chura” heißt im Okinawa Dialekt “schön” und letztendlich hatte man das Gefühl dass dieser Name nicht nur schlicht ist und einfach zu merken, sondern dass er auch das Wesen Okinawas wiederspiegeln würde. Bis zur Eröffnung des Georgia Aquariums in Atlanta war es das größte Aquarium der Welt, es hält aber auch heute noch einen Weltrekord. Die 22 Meter lange und 8,2 Meter hohe Glasscheibe des Hauptbeckens ist die größte Glasscheibe (Acrylglas) der Welt. Sie gibt einen beeindruckenden Blick frei auf das Becken in dem sich unter anderem sogar Walhaie und Mantarochen tummeln.

Wir haben hier ein Video für euch gefunden das einen kleinen Eindruck davon gibt:

Walhaie und Mantarochen können derzeit nur in drei,  bzw. vier Aquarien weltwelt in Gefangenschaft bewundert werden. Neben den größeren Meeresbewohnern kann man außerdem seltene Tiefsee-Lebewesen und 70 verschiedene Korallenarten bestaunt werden. Zusätzlich zu der sorgfältig durchdachten Anordnung der Becken gibt es außerdem wechselnde Ausstellungen die dem Besucher weitere Informationen über das Leben im Meer um Okinawa näher bringen.

Weitere Informationen zum Aquarium findet ihr auf der offiziellen Webseite (englisch).

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Nissan unterstützt Wiederaufbau von Notre Dame

Nach dem verheerenden Feuer in Notre Dame kündigte der japanische Autohersteller Nissan an, den Wiederaufbau zu unterstützen.Der Konzern wird 100.000 Euro für den Wiederaufbau...

Japan will Spielsucht vor Casinoeröffnungen bekämpfen

Das japanische Kabinett entschied am Freitag, den Zugang der Kunden in Casinos zu beschränken und Geldautomaten in Wettbetrieben zu untersagen.Die japanische Regierung möchte so...

Auch interessant

Naruto-Themenpark in der Präfektur Hyogo eröffnet

Im November wurde der Naruto und Boruto Themenpark angekündigt, der nun seine Tore für die Besucher geöffnet hat.Der neue Parkabschnitt “NARUTO & BORUTO SHINOBI-ZATO”,...

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück