Stats

Anzeige
Home Japan entdecken Gundam Factory Yokohama wird am 19. Dezember offiziell eröffnet

Tickets können ab 2. Oktober vorbestellt werden

Gundam Factory Yokohama wird am 19. Dezember offiziell eröffnet

Die Gundam Factory Yokohama ist bereits seit einiger Zeit fertiggestellt, allerdings musste die Eröffnung durch die Pandemie verschoben werden.

Nun wurde bekannt gegeben, dass die Eröffnung am 19. Dezember stattfinden wird.

Gundam Factory mit 18 Meter hohem beweglichem Gundam

Die Hauptattraktion der Factory dürfte der 18 Meter hohe Gundam (RX-78-2) sein, der mit 24 Gelenken ausgestattet ist, die vor Kurzem getestet wurden.

Der Gundam steht in einem 25 Meter hohen Dock, zu dem ein zweistöckiges Gebäude namens GundamLab gehört.

Lesen Sie auch:
18 Meter hoher Gundam wird in Yokohama aufgestellt

Im GundamLab können sich Besucher über die Technologie informieren, mit dem die Kampfmaschinen hergestellt werden. Natürlich gibt es auch ein Shoppingparadies für Fans, mit Fanartikeln, die es nur in der Factory zu kaufen gibt.

Außerdem kann man dank des Gundam Pilot View 5G erleben, wie es sich im Cockpit eines Gundam anfühlt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tickets können ab 2. Oktober vorbestellt werden

Der Eintritt kostet 1.350 Yen für Besucher über 13 Jahre, von 7 bis 13 Jahren bezahlt man 1.100 Yen. Wer Zugang zum Gundam Dock Tower haben möchte, muss zusätzlich 3.300 Yen zahlen.

Tickets können ab Freitag, den 2. Oktober auf der offiziellen Webseite gebucht werden.

Gundam-Fans aus Deutschland müssen allerdings hoffen, dass Japan bald wieder Touristen in das Land reisen lässt, denn das Yokohama Gundam Dock ist keine dauerhafte Ausstellung. Zwar bleibt das Dock geöffnet, allerdings wird der Gundam nur bis zum 31. März 2022 dort stehen und wird dann woanders aufgebaut.

Anzeige
Anzeige

Das könnte sie auch interessieren