Stats

Anzeige
Home Japan entdecken Japan in Deutschland Das 21. Nippon Connection Filmfestival findet als Hybrid-Veranstaltung statt!

Online und in Frankfurt am Main

Das 21. Nippon Connection Filmfestival findet als Hybrid-Veranstaltung statt!

Für den Nippon Connection e.V. gestaltet sich die Planung des Festivals aufgrund der Ungewissheit über den weiteren Pandemieverlauf und zukünftig geltende Bestimmungen schwierig. Die Organisatoren sind jedoch zuversichtlich, in diesem Jahr auch Kinovorstellungen vor Ort anbieten zu können.

„Filmfestivals leben immer auch von der gemeinsamen Erfahrung im Kinosaal und vom Filmerlebnis auf der großen Leinwand“, betonte die Festivalleiterin Marion Klomfaß. Im letzten Jahr fand das Festival als reines Online-Format statt.

Das Nippon Connection Festival präsentiert auch in diesem Jahr ein breites Film- und Veranstaltungsprogramm

Das 21. Japanische Filmfestival Nippon Connection ist als Hybrid-Veranstaltung geplant und findet vom 1. bis 6. Juni 2021 online und voraussichtlich an einigen Veranstaltungsorten in Frankfurt am Main statt. Das weltgrößte Festival für japanisches Kino präsentiert an sechs Tagen über 100 aktuelle japanische Kurz- und Langfilme.

LESEN SIE AUCH:  Nippon Connection e.V. mit dem JaDe-Preis ausgezeichnet

Das Filmprogramm wird online als Video-on-Demand verfügbar sein, sodass Zuschauer aus ganz Deutschland die Filme schauen können. Zusätzlich werden zahlreiche Filmemacher live aus Japan an Online-Gesprächen- und Interviews teilnehmen. Digitale Workshops, Vorträge, Performances und Konzerte ergänzen das Programm.

Viele der Filme feiern ihre Deutschland- oder Europapremiere beim Nippon Connection Filmfestival. Das Programm reicht von Blockbustern und Arthouse bis zu Animations- und Musikfilmen. Der Schwerpunkt des diesjährigen Festivals ist das Thema Family Matters – Die japanische Familie zwischen Tradition und Moderne. Der Kulturfonds Frankfurt RheinMain gehört zu den Förderern des Festivals.

Neben dem Filmprogramm können Fans der japanischen Kultur ebenfalls an Workshops, Vorträgen, Konzerten und Performances teilnehmen oder Interessierte können ihre Faszination zu japanischer Kultur entdecken. Die Veranstaltungen des Nippon Culture-Programms werden voraussichtlich ebenfalls größtenteils online via Zoom und Livestream stattfinden.

Das komplette Programm ist voraussichtlich ab Mitte Mai 2021 auf der Homepage des 21. Nippon Connection Filmfestivals verfügbar.

Filme und Veranstaltungen sind auch in diesem Jahr außerhalb Frankfurts verfügbar

Bereits im Juni im letzten Jahr fand das 20. Nippon Connection Filmfestival online statt und konnte mit über 25.400 Zuschauern einen neuen Publikumsrekord verzeichnen. Die digitale Form bot dem Publikum neue Möglichkeiten. Auch dieses Jahr können wieder viele Zuschauer außerhalb Frankfurts aktuelle japanische Filme sehen.

Das Japanische Filmfestival Nippon Connection wird von einem 70-köpfigen und größtenteils ehrenamtlichen Team des gemeinnützigen Vereins Nippon Connection e.V. organisiert. Es steht unter der Schirmherrschaft von Angela Dorn, der hessischen Ministerin für Wissenschaft und Kunst und Peter Feldmann, dem Oberbürgermeister von Frankfurt am Main. Eine weitere Feldherrschaft übernimmt das Generalkonsulat von Japan in Frankfurt am Main.

Nippon Connection zählt zu den besucherstärksten Filmfestivals in Hessen. Es findet seit 2000 jährlich im Frühsommer statt und läuft über sechs Tage. In den vergangenen Jahren wurden die Filme und Veranstaltungen an mehreren Orten in Frankfurt durchgeführt.

Aktuell läuft eine Spendenkampagne auf der Online-Plattform betterplace.org, durch die man das diesjährige Festival unterstützen kann.

Anzeige
Anzeige