Anzeige
HomeJapan entdeckenJapan in DeutschlandDas Japanische Kulturinstitut Köln lädt im Oktober zum "Kyoto-Tag" ein

Die Städtepartnerschaft Köln-Kyoto wird 60 Jahre alt

Das Japanische Kulturinstitut Köln lädt im Oktober zum „Kyoto-Tag“ ein

Am 14. Oktober findet am Japanischen Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation) der „Kyoto-Tag“ statt. Die Städtepartnerschaft Köln-Kyoto besteht nun schon seit 60 Jahren und das will natürlich gebührend gefeiert werden.

Anzeige

Der Kyoto-Tag, der in diesem Jahr schon zum fünften Mal stattfindet, ist ein Gemeinschaftsprojekt des Japanischen Generalkonsulats in Düsseldorf, der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Köln und dem Japanischen Kulturinstitut Köln.

Alles rund um Japans alte Hauptstadt

Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft finden am Japanischen Kulturinstitut eine ganze Reihe von Veranstaltungen rund um Kyoto und seine bewegte Geschichte statt.

LESEN SIE AUCH:  Natsumatsuri im japanischen Kulturinstitut

Japan-Fans können sich auf ein buntes Bühnenprogramm mit Musik, Sport, Vorträgen und Vorführungen freuen.

Anzeige

Bei der Japanischen Fremdenverkehrszentrale (JNTO), die ebenfalls mit einem Stand vor Ort sein wird, könnt ihr euch außerdem allerlei Unterlagen über Kyoto sowie Reiseinformationen zu Japan holen.

In Freundschaft verbunden

Die Freundschaft zwischen Kyoto und Köln ist noch deutlich älter als ihre offizielle Partnerschaft. Die beiden Städte hatten bereits seit 1959 viel miteinander zu tun. 1962 fing man dann langsam an, die ersten Pläne für die Schließung einer offiziellen Städtepartnerschaft zu schmieden.

Den entscheidenden Impuls gab jedoch eine Gruppe aus 76 Studierenden sowie Angestellten der Akademischen Vereinigung Rheinstein von der Universität zu Köln, die im September 1962 zum ersten Hochschulgespräch nach Japan aufgebrochen war.

Der kulturelle Austausch, der daraufhin stattfand, stärkte die Verbindung zwischen den beiden alten Städten nur noch mehr.

Der damalige Bürgermeister von Kyoto, Gizo Takayama, ließ dem Kölner Oberbürgermeister Theo Burauen später ausrichten, dass seine Stadt sehr an einer verstärkten Zusammenarbeit mit der Rheinmetropole interessiert sei.

Am 21. Januar 1963 kam es dann zum Kölner Ratsbeschluss über die Gründung einer Städtepartnerschaft zwischen Köln und Kyoto.

Diese und weitere Informationen findet ihr auf der offiziellen Website des Japanischen Kulturinstituts.

Google News button
Anzeige
Anzeige