• Japan entdecken
  • Kazé Anime Nights
Anzeige
Home Japan entdecken Japan in Deutschland Land of the rising Sun: Das JapanFestival Berlin am 25. und 26.01.2020...

Land of the rising Sun: Das JapanFestival Berlin am 25. und 26.01.2020 in der URANIA

Kunst, Kultur, Lebensart: 450 Künstler live und 120 Aussteller zu Gast in Berlin

Unter dem Motto „Land of the rising Sun“ präsentiert sich Japan bereits zum 11. Mal in seiner ganzen Vielfalt am 25. + 26. Januar 2020 in der URANIA.

Gezeigt wird die einzigartige künstlerische und kulturelle Dimension Japans aus den Bereichen Kunst, Kultur, Lebensart und Tourismus. 450 Künstler, Musiker, Tänzer und Akteure zeigen in 2 Konzertsälen auf 2 Bühnen 36 Stunden lang ein Non-Stop-Live-Programm.

Special Guests sind der einzigartige japanische Taiko Drummer Itchitaro und auf Einladung der japanischen Botschaft Überraschungs-Künstler aus dem „Land der aufgehenden Sonne“.

Fotos 2019 293
Bild: Scantinental

Christian Wagner, der das große JapanFestival Berlin erfunden und bereits 10 Mal erfolgreich veranstaltet hat, beschreibt seine Japan-Vision: „Es gibt so viele Japanerinnen und Japaner, die uns inspirieren, mit ihrer Tradition und Höflichkeit beeindrucken und so gern das JapanFestival Berlin jedes Jahr bereichern. Es ist ein Eintauchen in eine andere, fremde und doch so nahe Welt hier im kulturellen Melting Pot Berlin.“

Taiko-Trommler und weitere Ehrengäste auf dem JapanFestival

Zu den weiteren Höhepunkten zählen die Taiko-Trommler von Tengu Daiko, Mezzo-Sopranisten Setsuko Oshiro Jeanneret, das japanische Blasorchester „Band-Japan Berlin“ und das Taiko-Fusion-Project Shambala, eine traditionelle Kimono-Präsentation mit Kostümwissenschaftlerin Ann-Dorothee Schlüter und Kimono-Meisterin Yoko Sawasan, die extra aus Tokyo anreist sowie eine Gothic Lolita-Style-Modenschau.

Mehr zum Thema:
Dokomi 2019 – Manga, Anime und ganz viel Japan

Fotos 2019 017
Bild: Scantinental

Einzigartig sind der traditionelle japanische Tanz der Künstlerin Chihoko, die Shakuhachi-Bambusflöte von Patrick Urban und die traditionellen Koto-Vorführungen ebenso wie die japanischen Kampfkunst-Präsentationen von Aikido, Kendo, Iaido, Karate, Naginata, Ju Tai Jitsu mit Kadeshi und der dazu spielenden Taiko Gruppe Iki Iki Taiko bis zu den Sumi-e-Darbietungen von Meisterin Rita Böhm, Ikebana-Demonstrationen von Marianne Pucks, Shamisen und japanischen Liedern mit dem Ensemble Nagomi, dem Vokalensemble „Sakura“ und Manga-Dance-Anime-Acts wie Shiroku und Tanoshii.

Über 120 Aussteller bieten Informationen und die einzigartige Vielfalt von Japan

Über 120 Aussteller präsentieren auf vier Ebenen „Japanisches“ von Ikebana über japanischen Tee, Sake, Kimonos, Möbel und Wohn-Accessoires, touristische Informationen von Reiseveranstalter GEOPLAN, dem japanischen Fremdenverkehrsamt JNTO, die traditionelle Shiatsu-Massage sowie Manga, Anime und Cosplay-Accessoires, japanische Kunst und Design bis zu kulinarischen Köstlichkeiten wie Sushi, Matcha-Schokolade, Pokies, japanischen Backwaren, Onigirazu, japanischem Whisky und Onigiri.

Japan-Informationen erhält man an den Ständen der japanischen Botschaft und dem Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin; außerdem gibt es Mitmach-Angebote zum Origami-Falten und Go-Spiel.

Fotos 2019 022
Bild: Scantinental

Geöffnet ist das JapanFestival Berlin am Samstag, 25.01.2020 von 10.00 bis 20.00 Uhr und am Sonntag, 26.01.2020 von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Die Tageskarte kostet am Samstag € 17,00/ermäßigt € 14,00, am Sonntag € 16,00/ermäßigt € 13,00, das Weekend-Ticket € 30,00/ermäßigt € 25,00 (inklusive aller Vorstellungen & Auftritte). Kinder bis 10 Jahre haben in Begleitung ihrer Eltern freien Eintritt.

Erhältlich sind die Tickets im Vorverkauf an allen Theaterkassen, KOKA36, über eventim, an der URANIA-Kasse und unter: www.japanfestival.de gegen Vorkasse oder Paypal-Zahlung.

Traditioneller Veranstaltungsort ist seit 2011 die zentral inmitten der City West gelegene URANIA Berlin, An der Urania 17, in Berlin-Schöneberg zwischen KaDeWe und der japanischen Botschaft.

Anzeige
Anzeige

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Japan erleben

Korea erleben

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück