• Japan erleben

Sängerin Konomi Suzuki auf der AnimagiC 2019

Zusammen mit dem japanischen Label MAGES kündigte die AnimagiC an, dass die Sängerin Konomi Suzuki als Stargast auf der Convention zu Gast sen wird.

Mit ihren Songs zu Anime-Hits wie No Game No Life und Re:ZERO -Starting Life in Another World- hat sich die Sängerin international einen Namen gemacht und begeistert insbesondere seit ihrem ersten AnimagiC-Auftritt im Jahr 2017 auch die hiesigen Fans japanischer Musik. Die 21. AnimagiC findet vom 2. bis 4. August 2019 im Rosengarten Mannheim statt.

Konomi Suzuki, Jahrgang 1996, gewann 2011 den japanweiten Anisong Grand Prix von ANIMAX und debütierte daraufhin 2012 im Alter von nur 15 Jahren mit dem Song CHOIR JAIL, der die Anime-Serie Dusk Maiden of Amnesia begleitet.

 Konomi Suzuki

Es folgten zahlreiche weitere Anime-SongHits, darunter This game zu No Game No Life (dt. Anbieter: KSM Anime) und Redo zu Re:ZERO -Starting Life in Another World- (dt. Anbieter: Crunchyroll, jap. Originalfassung mit dt. Untertiteln). Für den No Game No Life-Prequel-Movie sang Konomi Suzuki wiederum den emotionalen Theme-Song There Is a Reason ein.

Bei ihrer AnimagiC-Premiere im Jahr 2017 und ihren Auftritten im vergangenen Jahr eroberte sie die Besucherherzen im Sturm und beeindruckte mit ihrer energiegeladenen, lebendigen und authentischen Performance. 2018 feierte Konomi Suzuki zudem ihr großes Debüt als Seiyu und sprach die Hauptfigur Rin in der musikalischen Fantasy-Serie Lost Song: Das Lied der Wunder (dt. Anbieter: Netflix), die natürlich begleitet von einem Konomi-Suzuki-Anisong.

Zuletzt erschien im Oktober 2018 ihre aktuelle Single Ao no Kanata, das beschwingte Ending zur zwölfteiligen Mobile-Game-Anime-Adaption Between the Sky and Sea (dt. Anbieter: Crunchyroll, jap. Originalfassung mit dt. Untertiteln).

Konomi Suzuki auf der AnimagiC 2019

Konomi Suzuki wird auf der AnimagiC 2019 mit Livebandunterstützung ihre unverwechselbaren Hits performen und sich natürlich auch den Autogrammwünschen der Besucher widmen. Außerdem wird der sympathische Anisong-Star in einem Q&A-Panel die Fragen der Besucher beantworten.

Weitere Informationen zum Programm der AnimagiC 2019 findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Anzeige


Auch interessant

Naruto-Themenpark in der Präfektur Hyogo eröffnet

Im November wurde der Naruto und Boruto Themenpark angekündigt, der nun seine Tore für die Besucher geöffnet hat.Der neue Parkabschnitt “NARUTO & BORUTO SHINOBI-ZATO”,...

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Anzeige

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück