Stats

Anzeige
Home Japan entdecken Japan in Deutschland Taiko Concert nights 2020 in Düsseldorf

Taiko Concert nights 2020 in Düsseldorf

Am 22. und 23. Mai 2020

Im Mai 2020 finden die Taiko Concerts nights in Düsseldorf statt. Zwei Tage lang präsentieren Taiko-Künstler aus Japan und Europa die Kunst des japanischen Trommelns.

Nach den umjubelten vormaligen Konzerten geht es rasant weiter mit den einzigartigen „Taiko Concert nights 2020“  am 22. und 23. Mai 2020 in Düsseldorf!

Freut euch auf quirlig energetische Rhythmen im Matsuri-Stil japanischer Feste, atemberaubende Trommelsoli und mitreißende leidenschaftliche Beats zwischen Tradition und Moderne.

Die ganze Fülle, Kraft und Eleganz des Taiko-Trommelns wird für jeden spürbar, wenn pure Energie und Emotion den Saal und das Publikum durchdringen. Gänsehaut garantiert!

KAISER DRUMS proudly presents die Taiko Concert nights 2020 am 22. und 23. Mai 2020 in Düsseldorf mit

  • WADOKYO aus Düsseldorf / Germany
  • TAKUYA TANIGUCHI aus Fukui / Japan
  • Wadaiko KIZUNA aus Osaka / Japan

WADOKYO – Deutschland / Düsseldorf

Der Weg der Düsseldorfer Formation begann in Japan, in Takefu/Fukui, als sich Frank Dubberke, Gründer und Leiter von WADOKYO, entschloss, das Taikospiel dort zu erlernen.

Seitdem hat WADOKYO aus der alten fernöstlichen Tradition ihren ganz eigenen, modernen Stil entwickelt. Ihr überaus erfolgreicher Weg führte WADOKYO über die Jahre mit Konzerten und Auftritten bei den unterschiedlichsten Events und Festivals, in Rundfunk und TV durch 23 Länder dieser Welt. 2020 feiern sie ihr 20-jähriges Bestehen.

Nicht nur der Klang ihrer Trommeln, auch die temperamentvolle, energetische Art dieser Trommler, ihr unbändiger Spaß und ihre Leidenschaft, begeistert und berührt ihr Publikum überall. Auch in Cross-over Projekten mit Künstlern anderer Genres beim Wacken Festival, beim Parookaville Festival, oder dem internationalen Orgelfestival in Düsseldorf, überzeugt WADOKYO mit ihrer Art des Taiko. „Taiko ist für uns der Herzschlag des Lebens – eine pulsierende Kraft, die einfach jeden und alles durchdringt!“

In Düsseldorf betreibt WADOKYO die Taiko-Akademie und bietet professionelle Kurse, Workshops, Team Buildings und begleitende Seminare für Taiko Anfänger bis zum Taiko-Trainer an.

Mehr zum Thema:
Opening von Evangelion erhält traditionelle japanische Version mit Taiko-Trommeln

TAKUYA Taniguchi – Japan / Fukui

Takuya ist geboren in Fukui, Japan und Schüler des berühmtesten japanischen Solo-Trommlers Eitetsu Hayashi. Er spielt die Taiko seit seinem dritten Lebensjahr.

Mit 16 Jahren gründete er die Taiko Gruppe TENRYU-DAIKO, mit der er 2002 den renommierten Sonderpreis des Wiener Weltmusik-Weltjugend-Musikfestivals gewann. 2003 wurde er in das Ensemble seines Meisters Eitetsu Hayashi aufgenommen und nimmt seit Jahren erfolgreich weltweit an zahlreichen internationalen Festivals teil.

Takuya Taniguchi schlägt mit seiner Kunst oft eine Brücke zwischen den Taiko-Traditionen der japanischen Trommeln und denen der verschiedenen Kulturen der Welt, da er auch intensiv mit Künstlern anderer Musikgenres, wie z. B. dem bekannten Jazzpianisten Walter Lang und dem World Percussion Ensemble zusammenarbeitet, mit denen er auch auf Welttournee ging.

Takuya ist einer der besten Solotrommler und gibt Konzerte und Taiko-Workshops in ganz Europa, um sein Wissen und seine Erfahrung in der Taiko-Kunst weiterzugeben. Er lebt in Japan und München.

Taiko Concert nights
Taiko Concerts nights Bild: Klaus Storch

Wadaiko KIZUNA – Japan / Osaka

KIZUNA ist seit 2014 ein Bündnis von 6 verschiedenen Taiko-Gruppen (怒IKARI. 疾風 KAZE, 鼓吹KOBUKI, 魁 SAKIGAKE, 獅子 SHISHI & 蛍 HOTARU) aus der Region Osaka.

Unter der Leitung von Naoya Tanimoto widmet sich KIZUNA unermüdlich und mit zahlreichen, auch internationalen Taiko Auftritten, Schulaufführungen, Benefizkonzerten und mit Workshops, der Verbindung von Menschen, der Vermittlung der Menschenrechte und der Aufklärung, um Ausgrenzung und Diskriminierung abzubauen und um Menschen in Not zu helfen.

Dieses Engagement beruht auf den Wurzeln der Gruppen in der japanischen Minderheit „Hisabetsu Buraku“, einer Bevölkerungsgruppe, die sich aufgrund ihrer Tätigkeit, z. B. zur Leder- und Fell Gewinnung, mit der Verarbeitung toter Tiere, wie Rinder und Kühen befassten. Dies war in Japan aus religiöser Sicht seit jeher geächtet und führte zu einer gesellschaftlichen Ausgrenzung und Diskriminierung der Trommelbauern und deren Familien, die noch heute zu spüren ist.

Jede der 6 Gruppen ist in verschiedenen Teilen Osakas aktiv, mit über 60 aktiven Mitgliedern von Schulkind bis zum Erwachsenen. Ihre Leidenschaft und Mission übertragen sie mit großer Freude und sprühender Energie auf ihre Bühnen-Performance und auf ihr begeistertes Publikum. KIZUNA tritt bei den Taiko Concert nights 2020 zum ersten Mal in Deutschland auf.

Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Webseite.

Tickets / Ticketpreis:

www.kaiser-drums.de & http://www.westticket.de

43,00€  (ermäßigt 29€)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück