Stats

Anzeige
Home Japan entdecken Japanurlaub für zu Hause: Online-Touren durch japanische Sake-Brauereien

Touren werden mit Probierset angeboten

Japanurlaub für zu Hause: Online-Touren durch japanische Sake-Brauereien

Wer bei Japan an traditionelle Getränke denkt, kommt vermutlich zuerst auf Sake. Ein Besuch in einer der Brauereien gehört dabei meistens zu einem der Highlights im Japanurlaub. Da solche Touren aufgrund der Pandemie schwierig sind, bietet ein Unternehmen nun eine Alternative für zu Hause an.

Sake Lovers Inc. bietet nun dank Online-Touren die Möglichkeit an, auch von Deutschland aus einen Blick auf den Herstellungsprozess von Sake zu werfen. Seit letztem Juni gibt es die Touren durch verschiedene Brauereien in Japan.

Wenn die Brauerei zu einem nach Hause kommt

Letztes Jahr gab es bereits 18 Touren auf Japanisch und Englisch. Es lässt sich dabei ganz einfach an den Veranstaltungen teilnehmen. Über die offizielle Seite wird die Tour gebucht und anschließend per Mail der passende Termin herausgesucht.

Mehr zum Thema:  Seit 36 Jahren wird im Süden von Hokkaido wieder Sake gebraut

Als Nächstes sind zwei Touren im Februar und eine im März angesetzt, wobei bereits mehr geplant sind. Es sei dazu gesagt, dass internationale Teilnehmer unbedingt auf die Zeitverschiebung achten sollen, da es sich um japanische Uhrzeiten handelt.

Die Veranstaltung finden anschließend per Videokonferenz statt und Teilnehmer können sich live die Brauerei und den Herstellungsprozess von Sake angucken, der von Braumeistern erklärt wird. Es soll dabei gezeigt werden, mit wie viel Leidenschaft die Brauereien ihrem Handwerk nachgehen. Selbstverständlich sind Fragen auch während der Veranstaltung gestattet.

Touren sollen kleinen Sake-Brauereien durch die Pandemie helfen

Teil der Events sind Probiersets mit dem Alkohol, die schließlich bei einer normalen Führung durch die Brauerei nicht fehlen dürfen. Die Sets werden direkt den Teilnehmern zugesendet, wobei auf regionale Einschränkungen geachtet werden sollte und nicht in jedes Land eine Lieferung möglich ist.

Eine Tour selbst kostet umgerechnet 39,57 Euro, wobei noch zehn Prozent Steuern hinzukommen. Für den Versand des Probiersets kommen zusätzliche Kosten oben darauf, die je nach Land unterschiedlich sind. Neben den allgemeinen Onlinetouren lassen sich auch private Veranstaltungen buchen. Anmeldungen und weitere Informationen zu den Touren gibt es auf der offiziellen Webseite und der offiziellen Facebookseite.

Sake-Brauerei von zu Hause aus besuchen
Dank der Online-Touren können Menschen sich auch Menschen in Deutschland anschauen, wie Sake in Japan hergestellt wird.

Sake Love hofft mit dem Angebot nicht nur internationales Interesse an dem Alkohol zu wecken, sondern auch den kleinen Craft Sake Brauereien helfen, die aufgrund der Pandemie ums Überleben kämpfen. Zusätzlich exportiert das Unternehmen den Alkohol ins Ausland, um die Brauereien zu unterstützen.

Nach Europa hat der Reiswein es noch nicht geschafft, aber es wird daran gearbeitet es in der Zukunft zu ermöglichen, denn auch hierzulande gibt es immer mehr Liebhaber des Alkohols. Sake Lovers glaubt dabei, dass Deutsche die Produkte von den kleinen Unternehmen eher schätzen, als die Massenware von großen Unternehmen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren