Stats

Anzeige
Home Japan entdecken JR East stellt Rail Pass nur für ausländische Einwohner vor

Japan von den Gleisen aus genießen

JR East stellt Rail Pass nur für ausländische Einwohner vor

Eigentlich dürfte den Japan Rail Pass jeder kennen. Er ist für einen gewissen Zeitraum eine kostengünstige Möglichkeit für Touristen das Land zu erkunden.

Allerdings gilt der Rail Pass nur für ausländische Touristen, wohnt man in Japan, muss man für die Bahn die normalen Preise zahlen.

Rail Pass nur für ausländische Einwohner in Japan

JR East hat nun einen Rail Pass vorgestellt, der speziell für ausländische Einwohner, unabhängig vom Visastatus, in Japan gedacht ist.

Lesen Sie auch:
JR East schafft Papiertickets für den Shinkansen ab

Mit dem Ticket kann man vom 16. Oktober 2020 bis zum 28. Februar 2021 an drei aufeinander folgenden Tagen unbegrenzt mit JR East Zügen, einschließlich Shinkansen und Expresszügen, fahren.

Ab dem 16. Oktober erhältlich

Das Gebiet in dem man mit dem JR East Rail Pass fahren kann
Das Gebiet in dem man mit dem JR East Rail Pass fahren kann

Der Rail Pass ist ab dem 16. Oktober im Travel Service Center des Unternehmens und auf der offiziellen Webseite erhältlich. Pro Person kostet er 12.000 Yen, Kinder zahlen 6.000 Yen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte sie auch interessieren