Stats

Anzeige
Home Japan entdecken Kunstfestival Yamagata Biennale 2020 in diesem Jahr online

Neue Wege für das Festival

Kunstfestival Yamagata Biennale 2020 in diesem Jahr online

Wegen der Pandemie findet das Kunstfestival Yamagata Biennale 2020 in diesem Jahr online statt.

Laut der Tohoku-Universität für Kunst und Design wird das Kunstfestival von 5. bis 27. September online stattfinden und nicht wie üblich in der Präfektur Yamagata.

Yamagata Biennale 2020 zielt darauf ab neue Wege für das Festival zu finden

„Es ist selten für ein Kunstfestival, dass es hauptsächlich online stattfindet und wir werden die Veranstaltung ausrichten, während wir nach geeigneten Wegen für ein neues Format für das Festival suchen“, sagte ein Mitarbeiter des Sekretariats des Festivals.

Die Universität sagte, die Online-Ausgabe ziele darauf ab, einen neuen Weg für das Festival zu suchen und die Werte von Kultur und Kunst neu zu präsentieren.

Lesen sie auch:
ONE OK ROCK streamt am 11. Oktober internationales Online-Live-Konzert

Der 41-jährige Arzt Toshiro Inaba fungiert als künstlerischer Leiter der Veranstaltung, die sieben Programme zum Thema „Shape of Mountains, Shape of Life“ anbieten wird.

Inaba bereitet Projekte vor, um Gemeinsamkeiten zwischen Medizin, Ernährung und Kunst zu finden, um die geistige und körperliche Gesundheit der Menschen wiederherzustellen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

90 Gruppen von Künstlern mit dabei

Etwa 90 Gruppen von Künstlern, Designern, Biobauern und anderen werden an dem Festival teilnehmen.

Kunstwerke und Videos von Aufführungen werden auf der offiziellen Website zur freien Ansicht und zum Streaming veröffentlicht, Musikaufführungen und Diskussionen samstags, sonntags und an Feiertagen live übertragen werden.

Kunstwerke, die von den Schöpfern im Rahmen ihrer Feldforschung über die Legende von Mogamiumi, die im Murayama-Gebiet der Präfektur Yamagata überliefert wurde, geschaffen wurden, werden auch in einem Ausstellungsraum gezeigt, damit die Online-Teilnehmer die Ausstellung virtuell erleben können.

Telefonate mit den Künstlern

Es wird ein Online-Shop eingerichtet, in dem die Festivalteilnehmer Töpferwaren und andere Gegenstände kaufen können, während sie über ein Telekonferenzsystem mit den Künstlern sprechen können. Die Künstler werden auch mit den Betreibern der Geschäfte entlang der Suzuran-Einkaufsstraße in der Nähe der JR Yamagata Station zusammenarbeiten.

Die von der Tohoku-Universität für Kunst und Design veranstaltete Yamagata Biennale ist ein lokal ausgerichtetes Kunstfestival, das seit 2014 alle zwei Jahre in der Stadt stattfindet.

Die Organisatoren versuchen seit dem großen ostjapanischen Erdbeben und dem Tsunami 2011 herauszufinden, wie Kunst und Design mit den lokalen Gemeinschaften in der Region Tohoku interagieren sollten.

„Wir haben beschlossen, das Festival nicht abzusagen, sondern es zu veranstalten, weil alle Mitglieder der Gesellschaft über Leben und Gesundheit nachdenken, obwohl wir uns in einer Situation befinden, in der die Künstler nicht reisen und keinen Kontakt mit den Einheimischen haben dürfen“, sagte Daisuke Nakayama, Präsident der Universität, in einem am 14. Juli veröffentlichten Kommentar.

„Wir freuen uns, wenn die Teilnehmer Yamagata und künstlerische Erfahrungen durch weitreichende Webinhalte genießen können“.

Weitere Informationen zum Festival gibt es auf der offiziellen Webseite.

Anzeige
Anzeige