• Japan entdecken
  • Podcast
  • Kazé Anime Nights
Home Japan entdecken Kunterbuntes Tokyo – Wie gut kennt ihr die japanische Hauptstadt?
Anzeige

Kunterbuntes Tokyo – Wie gut kennt ihr die japanische Hauptstadt?

Lernt Japans größte und vielseitigste Metropole kennen

Japan ist ein unglaublich facettenreiches Land. Es bietet verschiedenste Landschaftstypen, Subkulturen und Traditionen. Seine Hauptstadt Tokyo steht dieser Vielfalt in nichts nach. Die riesige Metropole entwickelt sich stetig weiter und zieht immer mehr Menschen an.

In Tokyo laufen unzählige von Japans Aspekten zusammen. Es beherbergt historische Schreine und grüne Parks, in denen man glatt die Betonmassen ringsum vergessen kann. Jahrhunderte alte Festivals laden zu einer Reise durch Japans Traditionen ein, der Kaiserpalast lockt mit schönen Gärten und Touren über das Gelände.

Mittendrin und drum herum wächst der Großstadt-Jungle. Tagsüber beherrschen Menschenmassen auf Kreuzungen und in den Zügen das Stadtbild, denn mehrere Millionen Einwohner gehen ihrem Alltagsleben nach. Neben großen, ernsten Bürogebäuden gibt es natürlich noch die farbenfrohen Einkaufsstraßen und Popkultur-Viertel. In der Dunkelheit leuchtet dann ein Farbenmeer aus Lichtern und Neonreklamen, das die Nachtschwärmer in Clubs, Bars oder Karaokebars hineinzieht.

In Tokyo gibt es so viel zu entdecken und zu unternehmen, dass einem schwindlig davon werden kann. Die Metropole ist nicht nur riesig, sie wartet auch noch mit unzähligen zeitlich befristeten Sehenswürdigkeiten auf. Das können Ausstellungen, Paraden oder auch die berühmten Pop-up-Cafés und -Restaurants sein.

Letztendlich reicht eine Urlaubsreise bei Weitem nicht aus, um Tokyo im Ganzen kennenzulernen. Aber davon sollten sich Interessierte nicht abschrecken lassen. Wer sich zuvor über die vielen Seiten der Hauptstadt informiert und sich für seine Lieblinge entscheidet, wird sicherlich nicht enttäuscht. Aber auch andere Teile Japans sind großartige Reiseziele.

Euer Allgemeinwissen über Tokyo könnt ihr direkt hier mit unserem Quiz testen!

0%

Was ist der ehemalige Name von Tokyo?

Ein Netzwerk soll die Unterstützung für Menschen mit Entwicklungsstörungen verbessern Bild: すしぱく
Richtige Antwort Leider falsche Antwort!

Im 19. Jahrhundert wurde die damals größte Stadt Japans – Edo – in Tokyo umbenannt. Yao ist eine Stadt in der Präfektur Osaka, Tōkai liegt in der Präfektur Aichi.

Wie viele Menschen leben in etwa in der Metropolregion Tokyo?

Menschenmenge in Shibuya, Tokyo Bild: すしぱく
Richtige Antwort Leider falsche Antwort!

In der Metropolregion Tokyo leben etwa 38 Millionen Menschen.

Was ist das höchste Bauwerk in Tokyo?

Hochhäuser in Shinjuku, Tokyo Bild: ジユン
Richtige Antwort Leider falsche Antwort!

Der Tokyo Skytree ist mit 634 Metern das höchste Bauwerk in Tokyo und das zweithöchste der Welt. Geschlagen wird der riesige Fernsehturm nur von Burj Khalifa in Dubai. Der Tokyo Tower ist mit 333 Metern das zweithöchste Bauwerk in Tokyo und dem Eiffelturm in Paris nachempfunden. Der Tokyo Midtown Tower kommt auf 248 Meter.

Wofür ist das Stadtviertel Harajuku besonders bekannt?

Im ersten Halbjahr kamen mehr Touristen nach Japan als 2018 Bild: ジユン
Richtige Antwort Leider falsche Antwort!

Das Viertel Harajuku im Bezirk Shibuya ist bekannt für seine Beliebtheit bei Jugendlichen und seine außergewöhnliche Mode-Szene. Von Punks bis Lolitas – hier findet man die verschiedensten Modestile und -geschäfte. Je ausgefallener, desto besser.

Weswegen starben am 1. September 1923 zahlreiche Menschen in Tokyo und Umgebung?

Japanischer Friedhof Bild: Daderot/Wikimedia Commons
Richtige Antwort Leider falsche Antwort!

Am 1. September 1923 traf das sogenannte Große-Kanto-Erdbeben der Stärke 7,9 auf der Richterskala Tokyo und Umgebung. Aufgrund der damals in japanischen Haushalten üblichen Kohle-Öfen breitete sich zudem ein gigantisches Feuer aus. Damals starben etwa 140.000 Menschen.

Welche Sehenswürdigkeit gibt es am Bahnhof von Shibuya in Tokyo zu sehen?

Es gibt weniger neue Eigentumswohnungen in der Region Tokyo Bild: すしぱく
Richtige Antwort Leider falsche Antwort!

Am Bahnhof Shibuya befindet sich die Bronzestatue des berühmten Hundes Hachiko. Hachiko lebte in den 1930ern und wurde weltberühmt für seine Treue. Jahrelang wartete der Hund täglich am Bahnhof von Shibuya auf sein Herrchen. Selbst nachdem sein Besitzer gestorben war, kehrte Hachiko bis zu seinem eigenen Tod immer wieder an seinen Stammplatz zurück.

Welches Stadtviertel Tokyos ist auch als „Mekka für Otakus“ bekannt?

REM Maid Cosplay Bild: Twitter / @k_purarine
Richtige Antwort Leider falsche Antwort!

Akihabara ist ein zentraler Anlaufpunkt für Fans der japanischen Popkultur. Anime- und Manga-Läden, Maid-Cafés, Cosplayer uvm. – dort finden Otakus alles, was ihr Herz begehrt. Allerdings bekommt das Viertel langsam Konkurrenz: Ikebukuro ist als vielfältiges Unterhaltungsviertel bekannt, das jedoch auch immer mehr Attraktionen speziell für Otakus bietet (wie z.B. das Pokémon Center). In Ginza dominieren hingegen Luxus und Glamour – Marken wie Chanel und Prada sind dort keine Seltenheit.

Was heißt „Tokyo“ übersetzt?

Tokyo Schriftzug Bild: すしぱく
Richtige Antwort Leider falsche Antwort!

„Tokyo“ bedeutet so viel wie „östliche Hauptstadt“. Die Metropole wurde im 19. Jahrhundert unter Kaiser Meiji zur neuen Hauptstadt und liegt in Ostjapan. Zuvor war Kyoto die japanische Hauptstadt.

Kunterbuntes Tokyo – Wie gut kennt ihr Japans Hauptstadt?
Ergebnis: Tokyo-neugierig

Lesendes japanisches Mädchen mit Buch

So wie es aussieht, warten noch viele Erfahrungen und Erkenntnisse in und über Tokyo auf dich! Von traditionellen Tempeln und grünen Parks, über die zahlreichen einzigartigen Stadtteile bis hin zu blinkenden Neonlichtern im Großstadt-Jungle: In Tokyo gibt es unglaublich viel zu entdecken. Wenn du noch nie dort warst, hilft dir unsere Reihe "Tipps für die Japanreise" beim Planen deines ersten Trips nach Japan bzw. Tokyo.
Ergebnis: Tokyo-Enthusiast

Japanischer Mann mit Daumen hoch

Du hast dich schon genauer mit Tokyo beschäftigt und warst möglicherweise auch schon vor Ort. Aber bei so einer riesigen Metropole gibt es immer noch mehr zu entdecken! Wenn du mehr über Japans Hauptstadt erfahren möchtest, ist unsere Reihe "Tokyo Guide" ein guter Anfangspunkt.
Ergebnis: Tokyo-Experte

Japanische Geschäftsfrau

Du kennst Tokyo schon wie deine Westentasche? Dann ist es Zeit, den Rest von Japan zu erkunden! Nicht nur Tokyo hat atemberaubende Erlebnisse zu bieten. In unserem "Ausblick auf die besten Reiseziele in Japan für 2019" findest du einiges an Inspiration für deine nächste Japanreise.

Weiterführend: 

Unsere Artikel-Reihe „Tipps für die Japanreise“ mit Tipps zu Flügen, Hotels, Reisekosten, Verkehrsmitteln und Tickets für Transportmittel

Unsere Artikel-Reihe „Tokyo Guide“ über das Stadtviertel Akihabara, den ehemaligen Tsukiji-Fischmarkt, den Meiji-Schrein, das Stadtviertel Harajuku und die besten Souvenirs

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück