Anzeige
HomeJapan entdeckenKurort Beppu stellt neues Promo-Video vor

Es geht vor allem um die lange Geschichte der Region

Kurort Beppu stellt neues Promo-Video vor

Der Ort Beppu in der Präfektur Oita ist als entspannendes Onsen-Gebiet bekannt. Um Touristen aus aller Welt für die Region zu begeistern, stellte ein Onsen ein Promo-Video vor. Die Corona-Krise setzte auch den Onsen in der Region schwer zu und jetzt sollen mit der langen Geschichte wieder Besucher angelockt werden.

Anzeige

Das Promo-Video, das in englischer Sprache vorliegt, wurde von der Stadt Beppu selbst auf YouTube hochgeladen und gibt einen Einblick in die reiche Geschichte und die Kultur des Ortes. Die zu Stadt gehörende Organisation B-biz Link zeichnet für den Werbefilm verantwortlich und illustriert was für ein außergewöhnlich schöner Ort Beppu bis heute ist. Nach der Corona-Pandemie hofft die Stadt wieder mehr Besucher willkommen heißen zu können.

Beppu und seine Onsen

Das Video trägt den Titel „Beppu: The Onsen Journey“ und dauert 7:20 Minuten. Eine emeritierte Professorin für Geophysik von der Universität Kyoto überwachte die Umsetzung des Video-Projekts. Der Film verfügt über einen japanischen Untertitel und befasst sich mit der Geschichte des Kurortes, beginnend mit der Geburt der Erde vor circa 4,6 Milliarden Jahren.

LESEN SIE AUCH:  Japanische Onsen öffnen langsam wieder ihre Türen

Der Clip zeigt wie Beppu entlang von Verwerfungslinien entstand als erhitztes Magma an die Erdoberfläche trat. So entstanden acht heiße Quellen mit unterschiedlicher chemischer Zusammensetzung. Um die Story zu verdeutlichen werden sowohl Bilder aus der Region als auch moderne Computer-Technik verwendet.

Schon vor einiger Zeit drehte die Stadtverwaltung eigene Werbe-Filme, in deren Mittelpunkt ein Anlage steht, die Onsen und Vergnügungspark miteinander verbindet. Auch im Rahmen einer Charme-Offensive nach dem Erdbeben 2016 entstand ein solcher Clip, in dem die Onsen selbst und die besondere Freundlichkeit der Menschen in der Region im Fokus stehen. Ein weiterer Film befasst sich mit den arbeitenden Menschen aus Beppu und Umgebung.

Beppu und Umgebung
Eine Region erstrahlt in neuem Licht Bild: B-biz Link / Beppu

Es sollen wieder mehr Besucher kommen

Anzeige

Der neue Clip ist aber explizit auf Touristen außerhalb Japans ausgerichtet, denn ein solches Film-Projekt fehlte bisher noch im Portfolio der Stadt. Der Film soll die Menschen dazu bewegen, Beppu als Reiseziel zu wählen. Während der Rugby-Weltmeisterschaft 2019 freute sich die Region über einen regen Touristen-Zustrom. B-biz Link hofft mit seinem Werbe-Film einen solchen Erfolg zu wiederholen.

Während der Corona-Pandemie blieben auch inländische Besucher aus, sodass die Onsen in dem Kurort in ernsthafte finanzielle Schwierigkeiten gerieten. Deswegen setzten sich der in der Region ansässige Filmemacher Steggi, mit der Stadtverwaltung, mit B-biz Link und Absolventen der Ritsumeikan Asia Pacific University zusammen, um eine neues Werbe-Film-Projekt zusammenzustellen.

Die Produktion dauerte etwa neun Monate und kostete insgesamt 14 Millionen Yen (114.600 Euro). Für sämtliche Kosten kam die Stadt auf, die jetzt entsprechend stolz auf die hohe Qualität der Materials ist. Jetzt bleibt nur abzuwarten, ob die Welt die außergewöhnliche Kultur und besondere Magie der Onsen auch erkennt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Anzeige

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Anzeige
Anzeige