Anzeige

Japan entdecken

Kitsune-Udon und Gyudon mit Süßkartoffeln

Kitsune-Udon sind Udon mit frittiertem Tofu (Aburaage). Seinen Namen verdankt das Gericht der Legende, dass Füchse (Kitsune) eine Vorliebe für Aburaage haben.  Das Gericht...

Nehan-e – Der Todestag des Buddha

Der Eingang des Buddha ins Nirvana (nehan 涅槃)  ist für buddhistische Gemeinschaften auf der ganzen Welt ein Anlass für Zeremonien - so auch in...

Okonomiyaki (vegan)

Okonomiyaki sind so etwas wie japanische Pfannkuchen.Leider findet man sie nur selten bis nie in einer vegetarischen/veganen Variante, da das klassische Grundrezept, (das ihr...

Soba-Cha – japanischer Buchweizentee selbstgemacht

Soba-Cha ist ein Tee, den man in Deutschland leider nur selten bekommt. Unsere Redaktion macht ihn deshalb kurzerhand einfach selbst. Das Rezept ist ein...

Einmal Pommes Schwarz-Weiß bitte!

Da hat sich die Marketing-Abteilung von McDonald’s Japan mal wieder was einfallen lassen: Pommes, nicht mit Ketchup oder Mayo, sondern brauner und weißer Schokolade!...

Gyoza mit dreierlei Füllung

Gyoza sind gefüllte Teigtaschen. Wie fast überall auf der Welt hat auch Japan seine Variante von gefüllten Teigtaschen. Italien hat Ravioli, Deutschland hat Maultaschen...

Takuhatsu: Der buddhistische Bettelgang in Japan

Auch als Tourist sieht man in Japan gelegentlich buddhistische Mönche, die den traditionellen Bettelgang (Takuhatsu) absolvieren. Wir befassen uns an dieser Stelle mit dem...

Anzeige