• Japan entdecken
  • Kazé Anime Nights
Anzeige
Home Japan entdecken Sapporo feiert mit Herbstfestival die kulinarischen Highlights von Hokkaido

Sapporo feiert mit Herbstfestival die kulinarischen Highlights von Hokkaido

Während in den südlichen Teilen Deutschlands Menschen den kommenden Herbst mit dem Oktoberfest und einer Menge Bier begrüßen, fand in Sapporo kürzlich das jährliche Herbstfestival statt. Auf den Straßen rund um den Odori Park können Besucher drei Wochen lang die kulinarischen Leckereien aus der Präfektur Hokkaido probieren.

In acht unterschiedlichen Bereichen finden Besucher zahlreiche Stände zu jeweils einem Thema. So gibt es in einer Ecke nur lokale Fleischgerichte und in einer anderen nur alkoholische Getränke, wie das berühmte Sapporo Bier. In einem weiteren Bereich können Feinschmecker das beliebte Sapporo Ramen mit gehaltvollem Schweine Bouillon probieren.

Die Zutaten für die Gerichte stammen alle aus der Region. Neben Spezialitäten gibt es Stände mit typischen Snacks, wie Yakisoba oder Okonomiyaki, die es überall in Japan gibt. Das Festival gibt es seit 2008 und wird mit den Jahren immer beliebter. Mittlerweile kommen mehr als zwei Millionen Menschen jährlich, um die Spezialitäten zu probieren.

Einer der Teilnehmer dieses Jahr war der Chef des italienischen Restaurants EST EST EST. Yuuki Takayama ist seit mittlerweile drei Jahren dabei. Dieses Jahr erstellte er ein Menü mit Gemüse aus Hokkaido, wie dem Hokkaido Kürbis und Karotten.

Takayama erklärte, dass die Menschen aufgrund der langen Laufzeit des Festes genug Zeit haben, die vielfältige Küche der Region zu probieren. Weiter sagt er, dass die Menschen in Sapporo wirklich Glück haben, dass sie in der Nähe der Zutaten leben. Gleichzeitig können die Köche das Festival nutzen, um neue Dinge auszuprobieren.

Das Fest startet normalerweise am Monatsanfang, wurde aufgrund des starken Erdbebens aber um einige Tage verschoben. Es ging deswegen dieses Jahr vom 15. September bis zum 30. September. Zusätzlich gab es leichte Einsparungen bei der Stromversorgung, da das Erdbeben ein wichtiges Kraftwerk beschädigte.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück