Sieben Tage Japan-Themenwoche bei Arte

In diesem Jahr feiern Japan und Frankreich 150 Jahre diplomatische Beziehungen. Aus diesem Grund rückt Japan bei Arte in den Fokus seines Programms.

Der TV-Sender präsentiert vom 1. bis zum 7. September Dokumentationen, Spielfilme und Magazine, um die Vielseitigkeit und die Widersprüchlichkeit des Landes zu zeigen.

An sieben Tage zeigt Arte Geishas und Samurais, geht auf Manga und die moderne Architektur ein, zeigt traditionelle Kunsthandwerke, entführt zu einem Abstecher in die reiche Flora und Fauna und macht einen Rundgang durch die Großstädte des Landes.

Entdeckt Japans Tierwelt

Los geht es am 1. September um 13:40 Uhr mit der Dokumentation Wildes Japan.

Die zweiteilige Dokumentation von Thorald Grosplitz und Jens Westphalen aus dem Jahr 2009 zeigt die wilde Seite des Landes.

In der ersten Episode folgt das Kamerateam Makaken, einer Affenart, im Tiefschnee. Sie beobachten Mandschurenkraniche und Riesenseeadler.

In der zweiten Folge geht es in das subtropische Klima im Süden Japans.

Wildes Japan: Schneeaffen und Vulkane
Keine Affenart lebt in kälteren Regionen als die Makaken Japans. Hin und wieder gönnen sie sich ein warmes Bad in den Thermalquellen Honshus.
© NDR/NDR Naturfilm

Um 14:55 Uhr folgt Tokyo ersteht aus der Asche.

Dieser Dokumentarfilm von Oliver Julien, Arte France, CC&C und NHK aus dem Jahr 2016 zeigt die Megametropole und ihre Bewohner von 1886 bis heute.

Um 18:25 Uhr folgt die 360° – GEO Reportage Japan, Leben am Fuße des Vulkans als Erstausstrahlung.

Die Reportage zeigt die Menschen auf der Insel Satsuma Iwojima im Schatten des Vulkans Iodake, der mehr als die Hälfte der Insel einnimmt.

Ein Samurai im Vatikan läuft um 20:15 Uhr.

Der Dokumentarfilm von Stephanie Begoin, Arte France, Gendeopn Programmes, NHK und AT-DOC, zeichnet anhand von unveröffentlichtem Archivmaterial Tsunemagas Werdegang vom Samurai zum Weltbürger im Spannungsfeld wirtschaftlicher, politischer und religiöser Fragen nach.

Die Seele Japans

Am Sonntag, den 2. September um 15:35 Uhr geht es weiter mit Im Reich der Spiegel – Auf der Suche nach der japanischen Seele.

Die Dokumentation von Bianca Charamsa, ZDF, Arte, 3-Stat, ORF und Dcddays Production versucht, den Eigenheiten Japans inmitten der Globalisierung auf die Spur zu kommen.

Um 16:30 Uhr widmet sich die Dokumentation Erstaunliche Gärten dem Awaji Yumebutai Garten.

Die Dokumentation stellt den 28 Hektar großen Garten auf der Insel Awaji vor. Der Garten gilt als einzigartiges architektonisches Kunstwerk, geschaffen von dem Architekten Tadao Ando als Gedenkstätte für die Opfer des Erdbebens von Kobe 1995.

Um 17:40 und 23:20 Uhr strahlt Arte zuerst Seiji Ozawa dirigiert Beethovens 7. Sinfonie aus, gefolgt von dem Dokumentarfilm Seiji Ozawa, zurück in Japan.

Mit Gérard Depardieu Japan entdecken

Vom 3. bis 7. September jeweils um 17:10 Uhr entdeckt Gérard Depardieu Japan.

In Unterwegs mit Gérard Depardieu in Japan bereist der Japan-Liebhaber das Land der aufgehenden Sonne. Von der Bizen-Keramik bis hin zu Bento-Boxen zeigt die Dokumentationsreihe als Erstausstrahlung Japan von einer anderen Seite.

2471237 Unterwegs mit Gérard Depardieu - Japan (1/5)
Bild: ARTE France

Ebenfalls vom 3. bis 7. September jeweils um 18:35 Uhr zeigt Arte Japan von oben.

In der Dokumentationsreihe erlebt ihr Japans beeindruckende Vielseitigkeit aus der Luft.

Mit Die sieben Samurais strahlt Arte am 3. September um 20:15 Uhr einen Klassiker des japanischen Films aus.

Und danach, um 23:30 Uhr, folgt der Spielfilm Yakuza.

Am 7. September um 21:45 Uhr könnt ihr mit Arte in die Welt der Idols eintauchen.

Die Dokumentation Tokyo Idols – Die Popgirls von Japan taucht in die Welt der Idols ein und zeigt einen tiefen Einblick in das Business.

2307963 Tokyo Idols
Bild: WDR/ARTE

Mit Tracks um 22:35 Uhr widmet sich der TV-Sender der Popkultur Japans.

5 Kommentare

  1. Ist Arte jetzt schon auf die Zielgruppe Hartz-IV eingeschossen.
    Welcher arbeitende Mensch, soll diese Beiträge verfolgen können ?
    Schade, und ganz persönlich ärgerlich.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück