Stats

Anzeige
Home Japan entdecken Sommerzeit in Japan im beliebten Rusutsu Resort erleben

Nicht nur im Winter einen Besuch wert

Sommerzeit in Japan im beliebten Rusutsu Resort erleben

Der Rusutsu-Ferienort in Hokkaido ist für seine spannenden Winteraktivitäten bekannt und für viele Menschen in Japan ein perfekter Ort zum Skifahren und Snowboarden. Doch Rusutsu kann noch viel mehr.

Denn das Gebiet ist von Natur und Bergen umgeben und zeigt seine schöne Seite auch im Sommer. Hokkaido ist sowieso der ideale Ort, um der extremen Sommerhitze in Japan etwas zu entfliehen. Die Temperaturen sind angenehm warm und nicht ganz so erdrückend wie im Rest des Landes.

Großes Abenteuer

Umgeben von frischer Luft, einer herrlichen Aussicht, gutem Essen und zahlreichen Aktivitäten ist Rusutsu ein Ort, den man in dieser Jahreszeit super besuchen kann. Hier sind einige Dinge, die man im Sommer im Rusutsu-Resort unternehmen kann.

Mehr zum Thema:
Akanko Resort in Hokkaido führt Nacht-Event ein

Rafting zum Beispiel ist eine beliebte Aktivität in Hokkaido. Für die Abenteuerlustigen gibt es noch das Extrem-Rafting, was schneller und etwas anspruchsvoller ist als das normale. Beim Rafting steigen in der Regel 8 Personen in das Schlauchboot, während beim Extrem-Rafting nur 4 Personen mitfahren, da das Boot viel kleiner ist.

Auf den Strömungen des Shiribetsu-Flusses geht es 7 km abwärts und der Gleichgewichtssinn und das Teamwork werden bei dieser Unternehmung ganz schön auf die Probe gestellt.

Es ist eine lustige und unterhaltsame Aktivität, die man während des Sommers machen kann. Auch für Menschen, die nicht schwimmen können, ist Rafting durchaus möglich, denn man wird durch Schwimmwesten gut abgesichert.

Naturbelassenes Japan

Auch Stand-up-Paddling ist eine Unternehmung, die man in der Region sehr gut ausprobieren kann. Eine Aktivität, die wieder das Gleichgewicht auf die Probe stellt. Dies könnte jedoch schwieriger sein als beim Rafting, da man vom Surfbrett aufstehen muss, während man auf der Oberfläche des Toya-Sees paddelt.

Aktivitäten in der Natur, Touren und Wanderungen sind in Rusutsu auch kein Problem.
Man kann Trekking, Mountainbiking, Reiten, Parkgolf, Tennis, Angeln und Orientierungslauf ausprobieren. Es gibt so viele Aktivitäten, aus denen man wählen kann, während man draußen die Natur um sich herum hat und die entspannte Gegend von Hokkaido genießen kann.

Es erstreckt sich ein Meer aus Bergen und Bäumen über die nördlichste Hauptinsel Japans. Dies ist sicher nicht nur einen Blick von unten wert, sondern auch von oben. Man kann das Gebiet mit einem Hubschrauber oder in einem Heißluftballon von oben besichtigen. Ein einmaliges Erlebnis, das man sicher so schnell nicht mehr vergisst.

Japans größte Insel
Mit dem Hubschrauber über die Natur. Quelle: rusutsu.com

Immer mehr Überraschungen

Rusutsu verfügt auch über den größten Vergnügungspark auf Japans größter Insel und hat viele aufregende Fahrgeschäfte, Achterbahnen und Veranstaltungen zu bieten. Man kann einen schönen Blick auf die Yotei-Panoramaterrasse genießen oder einen entspannten Tag im Super-Jumbo-Freibad verbringen.

Oder man fährt in die ländlichere Region und besucht die Rusutsu-Farm und erntet sein eigenes Gemüse. Sicher ein einzigartiges Erlebnis, egal ob für Groß oder Klein.

Wenn man nach Rusutsu fährt, sollte man auf jeden Fall ein paar mehr Tage einplanen. Denn man sollte auch die wunderschöne Umgebung von Hokkaido erkunden und sie im Sommer erleben. Es ist ein so großartiger Ort in Japan, der einen fasziniert und immer wieder überrascht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Informationen gibt es auf der offiziellen Webseite vom Rusutsu Resort.

PT

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige